1. torgranate
  2. Region
  3. Frankfurt
  4. A-Liga Offenbach 1

Erfolgsserie des SV Dreieichenhain hält weiter an

Erstellt:

Vereinslogo SV Dreieichenhain und SV Pars Neu-Isenburg II
Erfolgsserie des SV Dreieichenhain hält weiter an © SPM Sportplatz Media GmbH

Mit einem knappen 2:1 endete das Match zwischen dem SV Dreieichenhain und der Zweitvertretung des SV Pars Neu-Isenburg an diesem 16. Spieltag. Luft nach oben hatte der SV Dreieichenhain dabei jedoch schon noch. Im Hinspiel hatte das Pars Neu-Isenburg II das bessere Ende für sich reklamiert und einen 3:1-Sieg geholt.

Das 1:0 des SV Dreieichenhain stellte Michael Josef Eyob sicher (8.). In der 18. Minute brachte Hamed Azizi das Netz für die Heimmannschaft zum Zappeln. Nach nur 26 Minuten verließ Jonghyun Seo vom SV Pars Neu-Isenburg II das Feld, Enrico Ruehl kam in die Partie. Mit der Führung für den SV Dreieichenhain ging es in die Halbzeitpause. Anstelle von Nils Rödling war nach Wiederbeginn Elias Tekalegn Tesema für das Pars Neu-Isenburg II im Spiel. Mit einem Elfmeter von Tesema kamen die Gäste noch einmal ran (89.). Obwohl dem SV Dreieichenhain nach erfolgreicher erster Hälfte keine weiteren Tore gelangen, schaffte es der SV Pars Neu-Isenburg II zugleich nicht, die Partie zu drehen. Sie endete mit 2:1.

Dem SV Dreieichenhain ist der Platz an der Sonne aktuell nicht zu nehmen. Gegen das Pars Neu-Isenburg II verbuchte man bereits den 13. Saisonsieg. Prunkstück des SV Dreieichenhain ist die Defensivabteilung, die im bisherigen Saisonverlauf erst 21 Gegentreffer kassierte – Liga-Bestwert. Nur zweimal gab sich der SV Dreieichenhain bisher geschlagen. Den bitteren Geschmack einer Niederlage erlebte der SV Dreieichenhain seit einiger Zeit nicht mehr. Exakt 13 Spiele ist es her.

Mit 26 gesammelten Zählern hat der SV Pars Neu-Isenburg II den siebten Platz im Klassement inne. Acht Siege, zwei Remis und sechs Niederlagen hat das Pars Neu-Isenburg II momentan auf dem Konto. Der SV Pars Neu-Isenburg II baut die Mini-Serie von zwei Siegen nicht aus.

Kommenden Sonntag (14:30 Uhr) tritt der SV Dreieichenhain beim FC Neu-Isenburg an, schon einen Tag vorher muss das Pars Neu-Isenburg II seine Hausaufgaben bei der SSG Gravenbruch erledigen.

Auch interessant