1. torgranate
  2. Region
  3. Frankfurt
  4. A-Liga Offenbach 1

1. FC Langen II siegt im Kellerduell

Erstellt:

Vereinslogo 1. FC Langen II und Al Amal Dietzenbach
1. FC Langen II siegt im Kellerduell © SPM Sportplatz Media GmbH

Nach der Auswärtspartie gegen die Zweitvertretung des 1. FC Langen stand das Al Amal Dietzenbach mit leeren Händen da. Der 1. FC Langen II gewann 5:3. Vor dem Match war man von einer Begegnung zweier ebenbürtiger Mannschaften ausgegangen. Nach 90 Minuten hatte schließlich der 1. FC Langen II die Nase vorn.

Im Hinspiel hatte das Al Amal Dietzenbach einen Erfolg geholt und einen 5:2-Sieg zustande gebracht.

Kaum war das Spiel angepfiffen, lag der 1. FC Langen II bereits in Front. Luca Lippert markierte in der zweiten Minute die Führung. Das Al Amal Dietzenbach zeigte sich wenig beeindruckt. In der vierten Minute schlug Salman Bachiri mit dem Ausgleich zurück. Das letzte Tor der turbulenten Startphase markierte Marlon Gleich in der 30. Minute. Der 1. FC Langen II führte zur Halbzeit knapp mit einem Tor Vorsprung. In Durchgang zwei lief Issam Kaseem anstelle von Amine Bouchrou für das Al Amal Dietzenbach auf. K. A. traf zum 2:2 zugunsten des Gasts (62.). Mit schnellen Toren von Lippert (75.) und Julian Obermeier (78.) schlug der 1. FC Langen II innerhalb kurzer Zeit gleich doppelt zu. In der 85. Minute brachte Mohamed Zagba den Ball im Netz des Heimteams unter. Ehe der Abpfiff ertönte, war es Marco Betz, der das 5:3 aus Sicht des 1. FC Langen II perfekt machte (88.). Im Endeffekt kassierte das Al Amal Dietzenbach gegen einen direkten Konkurrenten im Abstiegskampf eine schmerzliche Niederlage.

In der Schlussphase der Saison befindet sich der 1. FC Langen II in der Tabelle über dem ominösen Strich. Der 1. FC Langen II bessert seine eher dürftige Bilanz auf und kommt nun auf insgesamt zehn Siege, drei Unentschieden und 16 Pleiten.

Kurz vor Saisonende steht das Al Amal Dietzenbach mit 28 Punkten auf Platz 14. Nun musste sich das Al Amal Dietzenbach schon 15-mal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Die sieben Siege und sieben Unentschieden auf der Habenseite zeigen, dass die Aussichten nicht besonders beruhigend sind. Vor fünf Spielen bejubelte das Al Amal Dietzenbach zuletzt einen Sieg.

Nächster Prüfstein für den 1. FC Langen II ist die Reserve des SV Pars Neu-Isenburg (Samstag, 13:00 Uhr). Das Al Amal Dietzenbach misst sich am selben Tag mit dem FC Neu-Isenburg (15:00 Uhr).

Auch interessant