1. torgranate
  2. Region
  3. Frankfurt
  4. A-Liga Offenbach 1

FC Neu-Isenburg weiter auf dem Vormarsch?

Erstellt:

Vereinslogo FC Neu-Isenburg und TV Dreieichenhain
FC Neu-Isenburg weiter auf dem Vormarsch? © SPM Sportplatz Media GmbH

Am Sonntag trifft der FC Neu-Isenburg auf den TV Dreieichenhain. Anstoß ist um 18:00 Uhr. Am Sonntag wies der FC Neu-Isenburg das Al Amal Dietzenbach mit 3:2 in die Schranken. Der TV Dreieichenhain zog gegen den SV Dreieichenhain am letzten Spieltag mit 0:3 den Kürzeren. Ein Tor machte im Hinspiel den entscheidenden Unterschied.

Der TV Dreieichenhain siegte mit 1:0.

Beleg für das durchwachsene Heimabschneiden des FC Neu-Isenburg sind 14 Punkte aus elf Spielen. Mit zehn Siegen und zehn Niederlagen weist der Gastgeber eine ausgeglichene Bilanz vor. Folgerichtig steht der FC Neu-Isenburg im Mittelfeld der Tabelle. Zuletzt lief es recht ordentlich für den FC Neu-Isenburg – sieben Zähler aus den letzten fünf Partien lautet der Ertrag.

Die Saison des TV Dreieichenhain verläuft bisher durchschnittlich: Insgesamt haben die Gäste acht Siege, drei Unentschieden und zwölf Niederlagen verbucht.

Ins Straucheln könnte die Defensive des TV Dreieichenhain geraten. Die Offensive des FC Neu-Isenburg trifft im Schnitt mehr als zweimal pro Match. Beide Mannschaften bewegen sich derzeit in der unteren Hälfte der Tabelle. Der FC Neu-Isenburg belegt mit 33 Punkten den achten Rang, während der TV Dreieichenhain mit sechs Zählern weniger auf Platz zehn rangiert.

Die Vorzeichen versprechen ein Duell auf Augenhöhe.

Auch interessant