1. torgranate
  2. Region
  3. Frankfurt
  4. A-Liga Offenbach 1

Gemaa Tempelsee sichert sich einen Zähler

Erstellt:

Vereinslogo FC Neu-Isenburg und Gemaa Tempelsee
Gemaa Tempelsee sichert sich einen Zähler © SPM Sportplatz Media GmbH

Der FC Neu-Isenburg ist nicht über ein torloses Unentschieden gegen das Gemaa Tempelsee hinausgekommen. Mit einem respektablen Unentschieden trennte sich das Gemaa Tempelsee vom Favoriten. Der FC Neu-Isenburg war im Hinspiel gegen das Gemaa Tempelsee zu einem knappen 2:1-Sieg gekommen.

Nach den ersten 45 Minuten ging es für den FC Neu-Isenburg und das Gemaa Tempelsee ohne Torerfolg in die Kabinen. Nachdem die erste Hälfte torlos über die Bühne gegangen war, hatten die Zuschauer zur Pause immerhin noch die Hoffnung auf Besserung. Doch am Ende brachte auch der zweite Spielabschnitt nichts Entscheidendes mit sich. Es blieb bei der Nullnummer.

Das Konto des FC Neu-Isenburg zählt mittlerweile 52 Punkte. Damit steht das Heimteam kurz vor Saisonende auf einem starken dritten Platz. Der Ertrag der vergangenen fünf Spiele ist überschaubar beim FC Neu-Isenburg. Von 15 möglichen Zählern holte man nur sieben.

Das Fußballjahr neigt sich langsam seinem Ende entgegen, und das Gemaa Tempelsee rangiert vor den Abstiegsplätzen im unteren Mittelfeld. Insbesondere an vorderster Front kommt das Gemaa Tempelsee nicht zur Entfaltung, sodass nur 55 erzielte Treffer auf das Konto der Gäste gehen. Das Gemaa Tempelsee kann zufrieden auf die Endphase schauen, liegt die letzte Niederlage doch schon fünf Spiele zurück.

Am Samstag muss der FC Neu-Isenburg beim Al Amal Dietzenbach ran, zeitgleich wird das Gemaa Tempelsee vom TV Dreieichenhain in Empfang genommen.

Auch interessant