Vereinslogo SG Rosenhöhe OF II und TSG Neu-Isenburg II
+
Klare Sache für SG Rosenhöhe OF II

A-Liga Offenbach 1: SG Rosenhöhe OF II – TSG Neu-Isenburg II, 6:3 (2:2)

Klare Sache für SG Rosenhöhe OF II

Die Reserve der SG Rosenhöhe OF feierte das Saisonende mit einem 6:3-Sieg vor heimischem Publikum. Im Vorfeld war eine ausgeglichene Partie erwartet worden, doch der Gastgeber wusste zu überraschen.

Das Hinspiel war ein spannender Fight gewesen, in dem die SG Rosenhöhe OF II gegen die Zweitvertretung der TSG Neu-Isenburg mit einem knappen 5:4 triumphiert hatte.

Marc Mc Caughey trug sich in der neunten Spielminute in die Torschützenliste ein. Wer glaubte, die TSG Neu-Isenburg II sei geschockt, irrte. Robert Jungmann machte unmittelbar nach dem Rückschlag den Ausgleich perfekt (13.). Die Gäste gelangten durch ein Selbsttor der SG Rosenhöhe OF II zur 2:1-Führung (35.). Wenige Momente vor dem Seitenwechsel war Yueksel Acun mit dem 2:2 für die SG Rosenhöhe OF II zur Stelle (43.). Zur Halbzeit war die Partie noch vollkommen offen. Remis lautete das Zwischenresultat. Mike Osmanovski (54./67.) und Mc Caughey (62.) sorgten dafür, dass die SG Rosenhöhe OF II überraschend mit 5:2 führte. Den Vorsprung der SG Rosenhöhe OF II ließ Mc Caughey in der 71. Minute anwachsen. Am Schluss fuhr die SG Rosenhöhe OF II gegen die TSG Neu-Isenburg II auf eigenem Platz einen Sieg ein.

Die SG Rosenhöhe OF II beendet die Saison auf Platz neun – einer Position im tabellarischen Niemandsland. In der Offensive rief die SG Rosenhöhe OF II in 30 Spielen nur eine mäßige Leistung ab. 72 Treffer sind eine ausbaufähige Bilanz. Was für die SG Rosenhöhe OF II bleibt, ist eine durchwachsene Saisonbilanz. Zwölf Siege und vier Remis stehen 14 Pleiten gegenüber.

Die TSG Neu-Isenburg II läuft am Ende der Saison auf Platz elf im unteren Mittelfeld ein. Der Angriff der TSG Neu-Isenburg II kam in dieser Saison nur bedingt zur Entfaltung, was die durchschnittliche Ausbeute von 68 Treffern unter Beweis stellt. Die Verantwortlichen der TSG Neu-Isenburg II werden ein ernüchterndes Saisonfazit ziehen. Gerade einmal elf Siege und vier Remis brachte die TSG Neu-Isenburg II zustande. Demgegenüber stehen satte 15 Niederlagen. Die letzten Auftritte waren mager, sodass die TSG Neu-Isenburg II nur eines der letzten fünf Spiele gewann.

Das könnte Sie auch interessieren