Vereinslogo FC Maroc Offenbach und Al Amal Dietzenbach
+
Last-Minute-Held Outaleb schlägt zu!

A-Liga Offenbach 1: FC Maroc Offenbach – Al Amal Dietzenbach, 1:0 (0:0)

Last-Minute-Held Outaleb schlägt zu!

Der FC Maroc Offenbach trug gegen das Al Amal Dietzenbach einen knappen 1:0-Erfolg davon. Ein Spaziergang war der Erfolg am Ende jedoch nicht für den FC Maroc Offenbach. Das Hinspiel hatte das Al Amal Dietzenbach für sich entschieden. Damals hieß das Ergebnis 4:2.

Im ersten Durchgang tasteten sich die beiden Mannschaften lediglich ab, Tore gab es nicht zu verzeichnen. In der Halbzeit nahm das Al Amal Dietzenbach gleich zwei Wechsel vor. Fortan standen Hafid Salhi und Adil Laout für Yassine Errahmani und Mimoun Arab auf dem Platz. Gefeierter Mann des Spiels war Mohammed Outaleb, der dem FC Maroc Offenbach mit seinem Treffer in der 90. Minute den Vorsprung brachte. Letzten Endes holte der FC Maroc Offenbach gegen das Al Amal Dietzenbach drei Zähler.

Der FC Maroc Offenbach muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. Insbesondere an vorderster Front kommt der FC Maroc Offenbach nicht zur Entfaltung, sodass nur 46 erzielte Treffer auf das Konto des Heimteams gehen. Der FC Maroc Offenbach verbuchte insgesamt elf Siege, zwei Remis und zwölf Niederlagen.

Sieben Siege, sieben Remis und elf Niederlagen hat das Al Amal Dietzenbach derzeit auf dem Konto.

Beide Mannschaften erwartet nur eine kurze Pause. Schon am Sonntag empfängt der FC Maroc Offenbach die Squadra Azzurra 99 Offenbach, während das Al Amal Dietzenbach am selben Tag bei der Zweitvertretung der TSG Neu-Isenburg antritt.

Das könnte Sie auch interessieren