1. torgranate
  2. Region
  3. Frankfurt
  4. A-Liga Offenbach 1

SG Heusenstamm macht sich zukunftsfähig

Erstellt:

Der Offenbacher Kreisfußballwart Jörg Wagner (links) mit Heusenstamms Sportlichem Leiter Ivica Mrvelj.
Der Offenbacher Kreisfußballwart Jörg Wagner (links) mit Heusenstamms Sportlichem Leiter Ivica Mrvelj. © Verein

„Jeder Verein benötigt eine Philosophie und eine Richtung, in die sie gehen möchte“. Den Abstieg der SG Heusenstamm-Zrinski in die A-Liga Offenbach nehmen die Verantwortlichen um Ivica Mrvelj zum Anlass, die Zukunft des Vereins neu zu gestalten.

Mrvelj nahm seine Tätigkeit als Sportlicher Leiter Anfang Juni auf, der Verein war eben in die A-Liga abgestiegen. Die Neuausrichtung des Vereins fußt auf vier Säulen. „Zu Beginn stand die erste Mannschaft im Vordergrund, diese musste nach dem Abstieg komplett neu aufgesetzt werden“, sagt Mrvelj. Der stellte sich die Frage, welche Art von Spielern für den Verein spielen sollen, welche Attribute verlangt werden. Neben der sportlichen Qualität soll die menschliche mindestens gleichwertig sein.

Keine Jugendmannschaften in den letzten Jahren

Zweiter, nicht minder wichtiger Punkt auf seiner Agenda: die Jugendarbeit. Denn in den vergangenen Jahren unterhielt der Verein keine Jugendmannschaft. „Die Jugendarbeit soll so schnell wie möglich Einzug bei der SG Heusenstamm finden“, fordert Mrvelj. Der Verein gründete eine G-Jugend, suchte dafür nach Spielern, die die Kleinsten betreuen wollen. Die sollen weitergebildet werden, der A-Ligist werde die Übungsleiter zu Trainerlehrgängen anmelden. In den kommenden Jahren sollen mehrere Altersgruppen für den Verein auflaufen, in dieser Saison sei dies aufgrund der kurzen Vorbereitungszeit nicht mehr umzusetzen.

Zudem wolle der Verein, in dem Marijo Ivkovic zum 1. Vorsitzenden und Petar Mandaric zum 2. Vorsitzenden gewählt wurden, die Zusammenarbeit mit der Stadt Heusenstamm und dem Kreis Offenbach stärken. Ebenso mit dem Hessischen Fußball-Verband (HFV). Zudem werden Zusammenarbeiten mit Kindergärten und Schulen vorbereitet. Über Events soll den Bewohnern der Stadt der Verein nähergebracht werden, für 2023 plant die SG Heusenstamm-Zrinski ein Sommerfest. Mandaric beschrieb das Vereinskonzept auf der Jahreshauptversammlung als „konsequent, jung, mutig, fair und kreativ.“

Auch interessant