1. torgranate
  2. Region
  3. Frankfurt
  4. A-Liga Offenbach 1

Rückrundenauftakt für SKG Rumpenheim

Erstellt:

Vereinslogo Gemaa Tempelsee und SKG Rumpenheim
Rückrundenauftakt für SKG Rumpenheim © SPM Sportplatz Media GmbH

Gegen die SKG Rumpenheim soll dem Gemaa Tempelsee das gelingen, was den Gastgebern in den letzten neun Spielen verwehrt blieb – die optimale Punkteausbeute. Zwar blieb das Gemaa Tempelsee nun seit neun Partien ohne Sieg, aber gegen die TSG Neu-Isenburg II trennte man sich zuletzt wenigstens mit einem 2:2-Remis.

Die SKG Rumpenheim dürfte dieses Spiel mit breiter Brust bestreiten, wurde doch TG Dietzenbach zuletzt mit 6:2 abgefertigt. Das Gemaa Tempelsee kam im Hinspiel gegen die SKG Rumpenheim unter die Räder. Für das 0:6 möchte sich das Gemaa Tempelsee nun revanchieren.

Im Tableau ist für das Gemaa Tempelsee mit dem elften Platz noch Luft nach oben. Bisher verbuchte das Gemaa Tempelsee fünfmal einen dreifachen Punktgewinn. Demgegenüber stehen zwei Unentschieden und acht Niederlagen.

Mehr als Platz sechs ist für die SKG Rumpenheim gerade nicht drin. Mit 50 geschossenen Toren gehört der Gast offensiv zur Crème de la Crème der A-Liga Offenbach 1. Neun Siege und sechs Niederlagen schmücken die aktuelle Bilanz der SKG Rumpenheim.

Vor allem die Offensivabteilung der SKG Rumpenheim muss das Gemaa Tempelsee in den Griff kriegen. Im Schnitt trifft der Gegner mehr als dreimal pro Spiel. Bei der SKG Rumpenheim sind wohl alle überzeugt, auch diesmal zu punkten. Dreimal in den letzten fünf Spielen verließ die SKG Rumpenheim das Feld als Sieger, während das Gemaa Tempelsee in dieser Zeit sieglos blieb.

Aufgrund der Tabellensituation und der aktuellen Formkurve geht die SKG Rumpenheim als Favorit ins Rennen. Das Gemaa Tempelsee muss alles in die Waagschale werfen, um gegen die SKG Rumpenheim zu bestehen.

Auch interessant