1. torgranate
  2. Region
  3. Frankfurt
  4. A-Liga Offenbach 1

SSG Langen verliert Spitzenspiel bei FC Maroc Offenbach

Erstellt:

Vereinslogo FC Maroc Offenbach und SSG Langen
SSG Langen verliert Spitzenspiel bei FC Maroc Offenbach © SPM Sportplatz Media GmbH

Beim FC Maroc Offenbach gab es für die SSG Langen nichts zu holen. Die Gäste verloren das Spiel mit 0:2. Der FC Maroc Offenbach hat mit dem Sieg über die SSG Langen einen Coup gelandet. Im Hinspiel hatte die SSG Langen die Oberhand behalten und einen 8:1-Erfolg davongetragen.

Kurz vor der Pause traf Jaouad Al Jatari für den FC Maroc Offenbach (40.). Einen Torerfolg in Halbzeit eins verbuchte lediglich das Heimteam, womit man eine knappe Führung mit in die Kabinen nahm. In der 63. Minute stellte die SSG Langen personell um: Per Doppelwechsel kamen Bernardo Somma und Luke Özdemir auf den Platz und ersetzten Riccardo Sozzo und Abdanassar Al Hawas. Ehe der Abpfiff ertönte, war es Moussa EL Mekaniqui, der das 2:0 aus Sicht des FC Maroc Offenbach perfekt machte (89.). Als Schiedsrichter Georg Hasenstab (Rothenbuch) die Partie abpfiff, reklamierte der FC Maroc Offenbach schließlich einen 2:0-Heimsieg für sich.

Mit drei Punkten im Gepäck schob sich der FC Maroc Offenbach in der Tabelle nach vorne und belegt jetzt den fünften Tabellenplatz. Der FC Maroc Offenbach befindet sich auf Kurs und holte in den vergangenen fünf Spielen zwölf Punkte.

Nach einer tollen Saison steht die SSG Langen, kurz vor deren Abschluss, mit 61 Punkten auf dem Aufstiegsrelegationsplatz. Die gute Bilanz der SSG Langen hat einen Dämpfer bekommen. Insgesamt sammelte die SSG Langen bisher 19 Siege, vier Remis und sechs Niederlagen. Die SSG Langen baut die Mini-Serie von zwei Siegen nicht aus.

Nächster Prüfstein für den FC Maroc Offenbach ist die SKG Rumpenheim auf gegnerischer Anlage (Samstag, 15:00). Die SSG Langen misst sich zur selben Zeit mit der TuS Zeppelinheim.

Auch interessant