1. torgranate
  2. Region
  3. Frankfurt
  4. A-Liga Offenbach 1

SV Dreieichenhain auf Aufstiegskurs

Erstellt:

Vereinslogo FC Maroc Offenbach und SV Dreieichenhain
SV Dreieichenhain auf Aufstiegskurs © SPM Sportplatz Media GmbH

Am Sonntag verbuchte der SV Dreieichenhain einen 2:0-Erfolg gegen den FC Maroc Offenbach. Pflichtgemäß strich der SV Dreieichenhain gegen den FC Maroc Offenbach drei Zähler ein.

Durch einen Elfmeter von Hammad Geith gelang dem SV Dreieichenhain das Führungstor. Weitere Tore gab es bis zum Pausenpfiff nicht und so ging es mit der Führung der Gäste in die Kabine. Denis Jakimov beförderte das Leder zum 2:0 des Tabellenführers über die Linie (53.). Mit dem Schlusspfiff durch den Schiedsrichter gewann der SV Dreieichenhain gegen den FC Maroc Offenbach.

Der FC Maroc Offenbach findet sich derzeit in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang neun. Sechs Siege, drei Remis und sechs Niederlagen hat die Heimmannschaft derzeit auf dem Konto. Die Situation beim FC Maroc Offenbach bleibt angespannt. Gegen den SV Dreieichenhain kassierte man bereits die zweite Niederlage in Serie.

Eine grundsolide Defensivleistung gepaart mit der Treffersicherheit der eigenen Offensive lassen den SV Dreieichenhain in eine verheißungsvolle nähere Zukunft blicken. Beim SV Dreieichenhain greift die alte Fußballweisheit, wonach der Angriff Spiele gewinnt, die Abwehr aber Meisterschaften. Mit gerade einmal 20 Gegentoren stellt der SV Dreieichenhain die beste Defensive der A-Liga Offenbach 1. Die Saison des SV Dreieichenhain verläuft weiterhin positiv, was die Gesamtbilanz von zwölf Siegen, einem Remis und nur zwei Niederlagen klar belegt. Zwölf Spiele währt bereits die Serie, in der der SV Dreieichenhain ungeschlagen ist.

Der FC Maroc Offenbach tritt am kommenden Sonntag beim FC Neu-Isenburg an, der SV Dreieichenhain empfängt am selben Tag die Reserve des SV Pars Neu-Isenburg.

Auch interessant