1. torgranate
  2. Region
  3. Frankfurt
  4. A-Liga Offenbach 2

Auftakt zur Rückrunde: Spvgg. Hainstadt begrüßt JSK Rodgau II

Erstellt:

Vereinslogo Spvgg. Hainstadt und JSK Rodgau II
Auftakt zur Rückrunde: Spvgg. Hainstadt begrüßt JSK Rodgau II © SPM Sportplatz Media GmbH

Die Zweitvertretung des JSK Rodgau fordert im Topspiel die Spvgg. Hainstadt heraus. Die Spvgg. Hainstadt muss sich nach dem souveränen Sieg im letzten Spiel nicht verstecken. Mit einem 0:0-Unentschieden musste sich der JSK Rodgau II kürzlich gegen die TUS Froschhausen zufriedengeben.

Im Hinspiel hatten sich beide Mannschaften mit einer Punkteteilung (2:2) begnügt.

Die Spvgg. Hainstadt ist im Fahrwasser und holte aus den jüngsten fünf Matches neun Punkte.

Die Verteidigung des JSK Rodgau II wusste bisher überaus zu überzeugen und wurde erst 14-mal bezwungen. Die Gäste treten mit einer positiven Bilanz von 13 Punkten aus den letzten fünf Spielen an.

Aufpassen sollte die Spvgg. Hainstadt auf die Offensivabteilung des JSK Rodgau II, die durchschnittlich mehr als viermal pro Spiel zuschlug. Im Tableau trennen die beiden Teams lediglich drei Zähler. Auch wenn der JSK Rodgau II mit einer Niederlage seltener verlor, steht die Spvgg. Hainstadt mit 34 Punkten auf Platz zwei und damit vor dem JSK Rodgau II.

Die Spvgg. Hainstadt oder der JSK Rodgau II? Wer am Ende als Sieger dasteht, ist aufgrund des ähnlichen Leistungsvermögens kaum vorhersagbar.

Auch interessant