1. torgranate
  2. Region
  3. Frankfurt
  4. A-Liga Offenbach 2

Frühes Tor von Nietschmann reicht SV Zellhausen zum Sieg

Erstellt:

Vereinslogo SV Zellhausen und Spvgg. Dietesheim II
Frühes Tor von Nietschmann reicht SV Zellhausen zum Sieg © SPM Sportplatz Media GmbH

Der SV Zellhausen trug einen knappen 1:0-Erfolg gegen die Zweitvertretung der Spvgg. Dietesheim davon. Luft nach oben hatte der SV Zellhausen dabei jedoch schon noch. Im Hinspiel wurde die Spvgg. Dietesheim II mit 0:6 abgeschossen.

Toni Nietschmann machte in der 17. Minute das 1:0 des SV Zellhausen perfekt. Den Unterschied zwischen den beiden Mannschaften machte bis zur Pause lediglich ein Treffer aus, den das Heimteam für sich beanspruchte. Anstelle von Marvin Rachor war nach Wiederbeginn Luke Engelmohr für den SV Zellhausen im Spiel. Als der Schlusspfiff ertönte, war es genau ein Tor, das den Unterschied zwischen den Teams ausmachte – es war bereits in der ersten Hälfte erzielt worden.

Der SV Zellhausen behauptet nach dem Erfolg über die Spvgg. Dietesheim II den fünften Tabellenplatz. Die Saisonbilanz des SV Zellhausen sieht damit weiter sehr positiv aus. Bei zwölf Siegen und vier Unentschieden büßte der SV Zellhausen lediglich fünf Niederlagen ein.

Die Spvgg. Dietesheim II muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als drei Gegentreffer pro Spiel. Die Gäste finden sich derzeit in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang 13. Im Angriff weist die Spvgg. Dietesheim II deutliche Schwächen auf, was die nur 31 geschossenen Treffer eindeutig belegen. In dieser Saison sammelte die Spvgg. Dietesheim II bisher sechs Siege und kassierte 15 Niederlagen.

Mit insgesamt 40 Zählern befindet sich der SV Zellhausen voll in der Spur. Die Formkurve der Spvgg. Dietesheim II dagegen zeigt nach unten.

Am Donnerstag muss der SV Zellhausen beim TV Hausen ran, zeitgleich wird die Spvgg. Dietesheim II von der TuS Klein-Welzheim in Empfang genommen.

Auch interessant