1. torgranate
  2. Region
  3. Frankfurt
  4. A-Liga Offenbach 2

Ilirida Offenbach erwartet TSG Mainflingen

Erstellt:

Vereinslogo FC Ilirida Offenbach und TSG Mainflingen
Ilirida Offenbach erwartet TSG Mainflingen © SPM Sportplatz Media GmbH

Das Ilirida Offenbach konnte in den letzten sechs Spielen nicht punkten. Mit der TSG Mainflingen kommt am Sonntag auch noch ein starker Gegner. Der FC Ilirida Offenbach musste am letzten Spieltag die 14. Niederlage einstecken, will aber auch dieses Mal wieder alles geben, um endlich den ersten Saisonsieg zu feiern.

Letzte Woche gewann die TSG Mainflingen gegen den FC Fortuna Offenbach mit 3:1. Damit liegt die TSG Mainflingen mit 33 Punkten jetzt im vorderen Teil der Tabelle. Das Ilirida Offenbach möchte gegen die TSG Mainflingen die Scharte des Hinspiels auswetzen, als man mit 0:8 deutlich unterlag.

Mit lediglich zwei Zählern aus 16 Partien steht der FC Ilirida Offenbach auf dem Abstiegsplatz. Mit erschreckenden 74 Gegentoren stellt das Heimteam die schlechteste Abwehr der Liga.

Mehr als Platz sechs ist für die TSG Mainflingen gerade nicht drin. 68 Tore – mehr Treffer als der Gast erzielte kein anderes Team der A-Liga Offenbach 2. Die TSG Mainflingen wartet mit einer Bilanz von insgesamt zehn Erfolgen, drei Unentschieden sowie drei Pleiten auf.

Über vier Treffer pro Spiel – diese Wahnsinnstorausbeute legt die TSG Mainflingen vor. Das Ilirida Offenbach muss sich definitiv etwas einfallen lassen, um die Offensivabteilung der TSG Mainflingen zu stoppen.

In Anbetracht der aktuellen Form und der tabellarischen Konstellation wäre es eine Überraschung, wenn der Sieger nicht TSG Mainflingen hieße.

Auch interessant