1. torgranate
  2. Region
  3. Frankfurt
  4. A-Liga Offenbach 2

Joker Konczalla sticht, TV Hausen siegt

Erstellt:

Vereinslogo TSV Dudenhofen II und TV Hausen
Joker Konczalla sticht, TV Hausen siegt © SPM Sportplatz Media GmbH

Durch ein 3:0 holte sich der TV Hausen drei Punkte bei der Zweitvertretung von TSV Dudenhofen. Als Favorit rein – als Sieger raus. Der TV Hausen hat alle Erwartungen erfüllt.

Andre Mlivic brachte die Gäste in der 32. Minute nach vorn. Mit einem Wechsel – Joseph Mafuefue kam für Cengiz Duelger – startete der TV Hausen in Durchgang zwei. Ohne weitere Tore ging es in die Pause. Der für Sebastian Langer ins Spiel gekommene Daniel Konczalla sollte in der Offensive ein Zeichen setzen (70.). Mit einem schnellen Doppelpack (73./76.) zum 3:0 schockte Konczalla TSV Dudenhofen II. Ein starker Auftritt ermöglichte dem TV Hausen am Sonntag einen ungefährdeten Erfolg gegen TSV Dudenhofen II.

Die deutliche Niederlage verschärft die Situation von TSV Dudenhofen II immens. Mit nun schon elf Niederlagen, aber nur drei Siegen und einem Unentschieden sind die Aussichten der Gastgeber alles andere als positiv.

Der TV Hausen mischt nach dem Zu-null-Sieg weiter vorne mit. Am TV Hausen gab es kaum ein Vorbeikommen, sodass die Hintermannschaft erst 14-mal überwunden wurde – bis dato der Bestwert der A-Liga Offenbach 2. Die Saison des TV Hausen verläuft weiterhin vielversprechend. Insgesamt hat der TV Hausen nun schon zehn Siege und zwei Remis auf dem Konto, während es erst zwei Niederlagen setzte. Zwölf Spiele währt bereits die Serie, in der der TV Hausen ungeschlagen ist.

Mehr als drei Tore pro Spiel musste TSV Dudenhofen II im Schnitt hinnehmen – ein deutliches Zeichen dafür, wo der Schuh in der bisherigen Spielzeit drückt. Zum Vergleich: der TV Hausen kassierte insgesamt gerade einmal einen Gegentreffer pro Begegnung.

Während TSV Dudenhofen II am kommenden Sonntag die TuS Klein-Welzheim empfängt, bekommt es der TV Hausen am selben Tag mit der Reserve von TSV Lämmerspiel zu tun.

Auch interessant