1. torgranate
  2. Region
  3. Frankfurt
  4. A-Liga Offenbach 2

Nächster Erfolg für Spvgg. Hainstadt

Erstellt:

Vereinslogo Spvgg. Hainstadt und FC Alemannia Klein-Auheim
Nächster Erfolg für Spvgg. Hainstadt © SPM Sportplatz Media GmbH

Die Spvgg. Hainstadt trug einen knappen 1:0-Erfolg gegen den FC Alemannia Klein-Auheim davon. Das Alem. Klein-Auheim erlitt gegen die Spvgg. Hainstadt erwartungsgemäß eine Niederlage.

Noch bevor es in die Halbzeit ging, war Nikolaos Kouzouglidis mit dem 1:0 für die Spvgg. Hainstadt zur Stelle (40.). Letztendlich gelang es dem FC Alemannia Klein-Auheim im Verlauf des Spiels nicht, sich von dem in der ersten Halbzeit erlittenen Rückstand zu erholen. Am Ende war die Spvgg. Hainstadt die Mannschaft, welche die drei Zähler einstrich.

Die Spvgg. Hainstadt setzt sich mit dem Dreier im oberen Tabellendrittel fest. Der Defensivverbund der Gastgeber steht nahezu felsenfest. Erst fünfmal gab es ein Durchkommen für den Gegner. Die Spvgg. Hainstadt weist in dieser Saison mittlerweile die stolze Bilanz von sechs Erfolgen, einer Punkteteilung und keiner einzigen Niederlage vor. Mit vier Siegen in Folge ist die Spvgg. Hainstadt so etwas wie die „Mannschaft der Stunde“.

Das Alem. Klein-Auheim findet sich aktuell in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang neun. Zwei Siege, zwei Remis und drei Niederlagen tragen zur Momentaufnahme des Gasts bei.

Nächsten Donnerstag (19:00 Uhr) kommt es zum Aufeinandertreffen der Spvgg. Hainstadt mit der Zweitvertretung von TSV Lämmerspiel. Das nächste Mal ist der FC Alemannia Klein-Auheim am 25.09.2022 gefordert, wenn man bei der Reserve des JSK Rodgau antritt.

Auch interessant