1. torgranate
  2. Region
  3. Frankfurt
  4. A-Liga Offenbach 2

Reitet TV Hausen weiter die Erfolgswelle?

Erstellt:

Vereinslogo TV Hausen und TUS Froschhausen
Reitet TV Hausen weiter die Erfolgswelle? © SPM Sportplatz Media GmbH

Mit dem TV Hausen spielt die TUS Froschhausen am Sonntag gegen ein formstarkes Team. Ist der Gast auf die Überflieger vorbereitet? Am Sonntag wies der TV Hausen TSV Lämmerspiel II mit 4:0 in die Schranken. Die TUS Froschhausen trennte sich im vorigen Match 5:5 vom FC Alemannia Klein-Auheim.

Man sieht sich immer zweimal im Leben, und so hat die TUS Froschhausen gegen den TV Hausen die Möglichkeit, Wiedergutmachung für die 0:5-Hinspielniederlage zu betreiben.

Auf die eigene Heimstärke ist Verlass. Der TV Hausen holte daheim bislang vier Siege und ein Remis. Zu Hause verlor man lediglich einmal. Mit 35 ergatterten Punkten steht das Heimteam auf Tabellenplatz drei. Der Defensivverbund des TV Hausen ist nur äußerst schwer zu knacken. Die erst 14 kassierten Gegentore suchen in der Liga ihresgleichen. Elf Erfolge, zwei Unentschieden sowie zwei Pleiten stehen aktuell für den TV Hausen zu Buche.

Mit 25 Zählern aus 16 Spielen steht die TUS Froschhausen momentan im Mittelfeld der Tabelle. Zu den sieben Siegen und vier Unentschieden gesellen sich bei der TUS Froschhausen fünf Pleiten.

Besonderes Augenmerk sollte die TUS Froschhausen auf die Offensive des TV Hausen legen, die im Schnitt über dreimal pro Match ein Tor erzielt. Die letzten zehn Spiele hat der TV Hausen alle gewonnen und ist in der jetzigen Form sehr schwer zu bremsen. Gelingt es der TUS Froschhausen, diesen Lauf zu beenden?

Die TUS Froschhausen ist gewillt, dem Favoriten in die Suppe zu spucken. Die letzten Ergebnisse stärkten definitiv das Selbstbewusstsein.

Auch interessant