Vereinslogo FC Ilirida Offenbach und Sportfreunde Seligenstadt II
+
SF Seligenstadt II auf Aufstiegskurs

A-Liga Offenbach 2: FC Ilirida Offenbach – Sportfreunde Seligenstadt II, 0:6 (0:3)

SF Seligenstadt II auf Aufstiegskurs

Ein einseitiges Torfestival lieferten sich der FC Ilirida Offenbach und die Zweitvertretung der Sportfreunde Seligenstadt mit dem Endstand von 0:6. Ausgangslage? Vorab klar zugunsten der SF Seligenstadt II. Und nach den 90 Minuten? Hat sich die Sichtweise bekräftigt. Im Hinspiel wurde das Ilirida Offenbach mit 0:4 abgeschossen.

Die Sportfreunde Seligenstadt II legte los wie die Feuerwehr und ließ durch einen Doppelschlag von Oguz Biricik aufhorchen (10./12.). In der 18. Minute stellte der FC Ilirida Offenbach personell um: Per Doppelwechsel kamen Florent Alji und Egzon Maliqi auf den Platz und ersetzten Florian Ismani und Julijan Curkic. Kurz vor dem Halbzeitpfiff (44.) baute Kevin Maerz die Führung der SF Seligenstadt II aus. Das überzeugende Auftreten der SFS-Reserve fand Ausdruck in einer klaren Halbzeitführung. In Durchgang zwei lief Cakir Mert anstelle von Naim Gela für das Ilirida Offenbach auf. Mit dem 4:0 von Thomas Ziegler für die Sportfreunde Seligenstadt II war das Spiel eigentlich schon entschieden (60.). Sebastian Beer schraubte das Ergebnis in der 77. Minute mit dem 5:0 für die Seligenstädter Reserve in die Höhe. Julian Mbuku besorgte in der Schlussphase schließlich den sechsten Treffer für die Sportfreunde (83.). Mit dem Schlusspfiff durch Schiedsrichter Ercan Basaran (Frankfurt am Main) fuhren die Gäste einen Kantersieg ein, der sich schon vor der Halbzeitpause abgezeichnet hatte.

Der FC Ilirida Offenbach muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als drei Gegentreffer pro Spiel. Die Heimmannschaft befindet sich wenige Spieltage vor Ende der Saison in der zweiten Tabellenhälfte. Das Ilirida Offenbach verbuchte insgesamt elf Siege, ein Remis und 14 Niederlagen. Der FC Ilirida Offenbach baut die Mini-Serie von zwei Siegen nicht aus.

Mit 74 Zählern führt die SF Seligenstadt II das Klassement der A-Liga Offenbach 2 souverän an. Erfolgsgarant für das gute Abschneiden der Sportfreunde Seligenstadt II ist die funktionierende Defensive, die erst zwölf Gegentreffer hinnehmen musste. Die SF Seligenstadt II bleibt weiterhin ohne Niederlage. Bisher hat die Sportfreunde Seligenstadt II 24 Siege und zwei Unentschieden auf dem Konto. Die SF Seligenstadt II scheint einfach niemand stoppen zu können. Beeindruckende fünf Siege in Serie stehen jetzt schon zu Buche.

Am nächsten Sonntag (15:00 Uhr) reist das Ilirida Offenbach zur SG Rodgau Nord, gleichzeitig begrüßt die Sportfreunde Seligenstadt II den TV Rembrücken auf heimischer Anlage.

Das könnte Sie auch interessieren