1. torgranate
  2. Region
  3. Frankfurt
  4. A-Liga Offenbach 2

Souveräner Erfolg bei Alem. Klein-Auheim

Erstellt:

Vereinslogo FC Alemannia Klein-Auheim und Spvgg. Hainstadt
Souveräner Erfolg bei Alem. Klein-Auheim © SPM Sportplatz Media GmbH

Das Alem. Klein-Auheim konnte der Spvgg. Hainstadt nicht viel entgegensetzen und verlor das Spiel mit 0:3. Die Überraschung blieb aus: Gegen die Spvgg. Hainstadt kassierte der FC Alemannia Klein-Auheim eine deutliche Niederlage. Im Hinspiel war der Spvgg. Hainstadt in einem Match auf Augenhöhe ein 1:0-Sieg geglückt.

Oliver Wurbs brachte die Gäste in der 16. Minute in Front. Das Alem. Klein-Auheim glich bis zum Halbzeitpfiff nicht mehr aus. Schließlich schickte der Unparteiische Walter Klein (Ortenberg) beide Teams mit der knappen Führung für die Spvgg. Hainstadt in die Kabinen. Lukas Mailahn war zur Stelle und markierte das 2:0 der Spvgg. Hainstadt (63.). Nikolaos Kouzouglidis überwand den gegnerischen Schlussmann zum 3:0 für die Spvgg. Hainstadt (65.). Am Schluss schlug die Spvgg. Hainstadt den FC Alemannia Klein-Auheim mit 3:0.

Die Abstiegssorgen des Alem. Klein-Auheim sind nach der klaren Niederlage größer geworden. Die Gastgeber mussten sich nun schon neunmal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Da der FC Alemannia Klein-Auheim insgesamt auch nur drei Siege und vier Unentschieden vorweisen kann, sind die Aussichten ziemlich düster.

Die Spvgg. Hainstadt setzt sich mit dem Dreier im oberen Tabellendrittel fest. Die Spvgg. Hainstadt knüpft mit dem Sieg an die guten Auftritte in der bisherigen Saison an. Insgesamt sammelte die Spvgg. Hainstadt zwölf Siege, ein Unentschieden und kassierte nur vier Niederlagen.

Das Alem. Klein-Auheim ist nach vier sieglosen Begegnungen am Stück weiter auf der Erfolgssuche, während die Spvgg. Hainstadt mit insgesamt 37 Punkten in angenehmeren Gefilden heimisch ist.

Der FC Alemannia Klein-Auheim verabschiedet sich dann erst einmal in die Winterpause und ist das nächste Mal am 05.03.2023 bei der Spvgg. Seligenstadt wieder gefordert. Die Spvgg. Hainstadt trifft im nächsten Spiel auf eigener Anlage auf den TV Hausen.

Auch interessant