Vereinslogo Spvgg. Dietesheim II und Sportfreunde Seligenstadt II
+
Spvgg. Dietesheim II lässt sich überrumpeln

A-Liga Offenbach 2: Spvgg. Dietesheim II – Sportfreunde Seligenstadt II, 0:9 (0:6)

Spvgg. Dietesheim II lässt sich überrumpeln

Die Reserve der Sportfreunde Seligenstadt kannte mit ihrem hoffnungslos unterlegenen Gegner keine Gnade und trug einen 9:0-Erfolg davon. Damit wurde die SFS-Reserve der Favoritenrolle vollends gerecht. Die Seligenstädter Reserve war im Hinspiel gegen die Zweitvertretung der Spvgg.

Dietesheim in allen Belangen überlegen gewesen und hatte einen 5:1-Sieg eingefahren.

Frederic Siemoneit stellte die Weichen für die SF Seligenstadt II auf Sieg, als er in Minute 15 mit dem 1:0 zur Stelle war. Dominik Bohl versenkte die Kugel zum 2:0 für die Sportfreunde (18.). Der Tabellenführer baute die Führung aus, indem Bilal El Assraoui zwei Treffer nachlegte (22./24.). Thomas Ziegler gelang ein Doppelpack (28./43.), mit dem er das Ergebnis auf 6:0 hochschraubte. Die Hintermannschaft der Spvgg. Dietesheim II glich in der ersten Halbzeit einem Torso. Zur Pause verschwand die Heimmannschaft mit einem deprimierenden Rückstand in der Kabine. Nach den Treffern von Oguz Biricik (69.) und Claudio Sanzone (77.) setzte El Assraoui (79.) den Schlusspunkt für die Sportfreunde Seligenstadt II. Als Thomas Bernig (Breuberg) das Spiel schließlich beendete, war die blamable Niederlage der Spvgg. Dietesheim II besiegelt.

Die Spvgg. Dietesheim II muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als drei Gegentreffer pro Spiel. Das Fußballjahr neigt sich langsam seinem Ende entgegen, und die Spvgg. Dietesheim II rangiert vor den Abstiegsplätzen im unteren Mittelfeld. 46:108 – das Torverhältnis der Spvgg. Dietesheim II spricht eine mehr als deutliche Sprache. Die Form der letzten fünf Spiele ließ zu wünschen übrig, sodass die Spvgg. Dietesheim II in dieser Zeit nur einmal gewann.

Mit nur 15 Gegentoren hat die SF Seligenstadt II die beste Defensive der A-Liga Offenbach 2. Die Gäste weisen in dieser Saison mittlerweile die stolze Bilanz von 26 Erfolgen, drei Punkteteilungen und keiner einzigen Niederlage vor. Die Sportfreunde Seligenstadt II erfüllte zuletzt die Erwartungen und verbuchte aus den jüngsten fünf Partien 13 Zähler.

Am nächsten Samstag reist die Spvgg. Dietesheim II zur SG Rodgau Nord, zeitgleich empfängt die SF Seligenstadt II den SV Rot Weiß Offenbach.

Das könnte Sie auch interessieren