Vereinslogo SV Rot Weiß Offenbach und Spvgg. Dietesheim II
+
Spvgg. Dietesheim II macht es zweistellig

A-Liga Offenbach 2: SV Rot Weiß Offenbach – Spvgg. Dietesheim II, 1:10 (0:4)

Spvgg. Dietesheim II macht es zweistellig

Im unteren Tabellenteil zeigten sich deutliche Leistungsdifferenzen, als die Reserve der Spvgg. Dietesheim den SV Rot Weiß Offenbach mit einem vernichtenden 10:1 vom Platz fegte. Was viele voraussagten, trat letztlich auch ein: Die Spvgg. Dietesheim II wurde der Favoritenrolle gerecht. Das Hinspiel hatte der Gast deutlich mit 7:0 gewonnen.

Die Spvgg. Dietesheim II erwischte einen Blitzstart ins Spiel. Dennis Tanfal traf in der sechsten Minute zur frühen Führung. Florian Kopp versenkte die Kugel zum 2:0 (23.). Die Spvgg. Dietesheim II baute den Vorsprung mit der Hilfe des Gegners weiter aus: 3:0 für die Spvgg. Dietesheim II durch ein Eigentor des Rot Weiß Offenbach in der 44. Minute. Noch vor der Halbzeit legte Tanfal seinen zweiten Treffer nach (45.). Der dominante Vortrag der Spvgg. Dietesheim II im ersten Spielabschnitt zeigte sich an der deutlichen Halbzeitführung. Tanfal vollendete zum fünften Tagestreffer in der 53. Spielminute. Moritz Sondergeld überwand den gegnerischen Schlussmann zum 6:0 für die Spvgg. Dietesheim II (54.). Der SV Rot Weiß Offenbach kam kurz vor dem Ende durch Andzhey Mehmedali zum Ehrentreffer (86.). Marko Garic besorgte in der Schlussphase schließlich den zehnten Treffer für die Spvgg. Dietesheim II (90.). Letztlich hat das Rot Weiß Offenbach den Befreiungsschlag klar verpasst. Gegen den direkten Widersacher um den Klassenverbleib, die Spvgg. Dietesheim II, bekam man das Fell über die Ohren gezogen.

269 Tore kassierte der SV Rot Weiß Offenbach bereits im Laufe dieser Spielzeit – so viel wie keine andere Mannschaft in der A-Liga Offenbach 2. Das Schlusslicht ist in der Rückrunde noch ohne Sieg. Gerade einmal -3 Punkte fuhr die Heimmannschaft bisher ein. Neben dem Rot Weiß Offenbach gibt es nur noch ein weiteres Team, das in der Liga ohne Punkte in der Tabelle dasteht. Im Angriff des SV Rot Weiß Offenbach herrscht Flaute. Erst 22-mal brachte das Rot Weiß Offenbach den Ball im gegnerischen Tor unter. Der SV Rot Weiß Offenbach musste ohne einen einzigen Dreier in den letzten 25 Spielen eine Talfahrt im Tableau hinnehmen.

Gegen Ende der Spielzeit weiß die Spvgg. Dietesheim II die Abstiegsränge hinter sich. Nach acht Spielen ohne Sieg bejubelte die Spvgg. Dietesheim II endlich wieder einmal drei Punkte.

Vor heimischem Publikum trifft das Rot Weiß Offenbach am nächsten Donnerstag auf die SG Rodgau Nord, während die Spvgg. Dietesheim II am selben Tag den FC Alemannia Klein-Auheim in Empfang nimmt.

Das könnte Sie auch interessieren