1. torgranate
  2. Region
  3. Frankfurt
  4. Gruppenliga Frankfurt Ost

Amallah macht Last-Minute-Remis perfekt

Erstellt:

Vereinslogo VfB Oberndorf und Türk Gücü Hanau
Amallah macht Last-Minute-Remis perfekt © SPM Sportplatz Media GmbH

Der VfB Oberndorf und Türk Gücü Hanau verließen den Platz beim Endstand von 1:1. Bereits im Vorfeld hatte einiges für ein Aufeinandertreffen zweier ebenbürtiger Teams gesprochen. Das Endergebnis bestätigte schließlich diese Einschätzung. Der VfB Oberndorf war beim 3:0 als Sieger des Hinspiels hervorgegangen.

Auf die vermeintliche Siegerstraße brachte Tim Lingenfelder sein Team in der 20. Minute. Komfortabel war die Pausenführung des VfB Oberndorf nicht, aber immerhin ging der VfB mit einem Tor Vorsprung in die Umkleidekabinen. Türk Gücü Hanau drängte auf den Ausgleich und brachte mit Ismail Amallah für Murad Kale einen nominellen Angreifer (76.). Amallah sicherte seiner Mannschaft kurz vor dem Abpfiff den Ausgleich, als er in der 90. Minute ins Schwarze traf. Letztlich gingen der VfB Oberndorf und Türk Gücü Hanau mit jeweils einem Punkt auseinander.

Der VfB Oberndorf verbuchte insgesamt elf Siege, elf Remis und elf Niederlagen. Vom Glück verfolgt waren die Oberndorfer in den letzten fünf Spielen nicht. In diesem Zeitraum findet sich nur ein einziger Sieg.

Türk Gücü Hanau muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. Elf Siege, sieben Remis und 15 Niederlagen hat Türk Gücü momentan auf dem Konto. Sechs Spiele währt bereits die Serie, in der TG ungeschlagen ist.

Schon am Sonntag ist der VfB Oberndorf wieder gefordert, wenn man bei der Germania Klein-Krotzenburg gastiert. Türk Gücü Hanau empfängt schon am Sonntag den 1. FC Langen als nächsten Gegner.

Auch interessant