1. torgranate
  2. Region
  3. Frankfurt
  4. Gruppenliga Frankfurt Ost

FC Bayern Alzenau II holt sich Packung ab

Erstellt:

Vereinslogo 1. FC Langen und FC Bayern Alzenau II
FC Bayern Alzenau II holt sich Packung ab © SPM Sportplatz Media GmbH

Der 1. FC Langen kannte mit seinem hoffnungslos unterlegenen Gegner keine Gnade und trug einen 9:0-Erfolg davon. Auf dem Papier hatte die Zuschauer ein ausgeglichenes Match erwartet. Auf dem Platz erwies sich der FCL als das überlegene Team und verbuchte drei Zähler.

Partout keine Probleme hatte die Zweitvertretung des FC Bayern Alzenau im Hinspiel gehabt, als man einen 4:1-Sieg holte.

In Topform präsentierte sich Dominik Seibel, der einen lupenreinen Hattrick markierte (11./14./33.) und den Gästen einen schweren Schlag versetzte. Nach nur 30 Minuten verließ Konstantin Ries vom 1. FC Langen das Feld, Damian Heil kam in die Partie. In der 36. Minute legte Heil zum 4:0 zugunsten der Langener nach. Nach dem souveränen Auftreten der Gastgeber überraschte es kaum einen Zuschauer, dass zur Pause eine deutliche Führung stand. Der FC Bayern Alzenau II kam mit einer geänderten Formation aus der Kabine zurück: K. A. war für Rahim Desveaux zur Stelle. Heil (52.), Marvin Schindler (68.) und Daniel Kirnig (70.) schraubten das Ergebnis weiter auf 7:0 in die Höhe. Der achte Streich des 1. FC Langen war Seibel vorbehalten (76.). Noel Marinovic vollendete zum neunten Tagestreffer in der 87. Spielminute. Als Michael Bauer (Viernheim) das Spiel schließlich beendete, war die blamable Niederlage des FC Bayern Alzenau II besiegelt.

14 Siege, sieben Remis und zwölf Niederlagen hat der 1. FC Langen momentan auf dem Konto. Der 1. FC Langen verlor mit den letzten Spielen etwas an Boden. Zwar steht man noch immer im Mittelfeld der Tabelle, doch sammelte man in den vorherigen fünf Begegnungen nur drei Punkte ein.

Der FC Bayern Alzenau II muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. 14 Siege, sechs Remis und 13 Niederlagen hat der FC Bayern Alzenau II derzeit auf dem Konto. Der letzte Dreier liegt für den FC Bayern Alzenau II bereits drei Spiele zurück.

Mit diesem Sieg zog der 1. FC Langen am FC Bayern Alzenau II vorbei auf Platz sieben. Der FC Bayern Alzenau II fiel auf die achte Tabellenposition.

Nächsten Sonntag (15:30 Uhr) gastiert der 1. FC Langen bei Türk Gücü Hanau, der FC Bayern Alzenau II empfängt zeitgleich den FSV Bad Orb.

Auch interessant