1. torgranate
  2. Region
  3. Frankfurt
  4. Gruppenliga Frankfurt Ost

1. FC Langen trumpft bei Türk Gücü Hanau auf

Erstellt:

Vereinslogo Türk Gücü Hanau und 1. FC Langen
1. FC Langen trumpft bei Türk Gücü Hanau auf © SPM Sportplatz Media GmbH

Am Sonntag begrüßte Türk Gücü Hanau den 1. FC Langen. Die Begegnung ging mit 3:1 zugunsten des FCL aus. Der 1. FC Langen erledigte die Hausaufgaben sorgfältig und verbuchte gegen den Underdog einen Dreier. Das enge Hinspiel hatten die Langener durch ein 2:1 siegreich gestaltet.

Auf die vermeintliche Siegerstraße brachte Ismail Amallah sein Team in der fünften Minute. Hamza Khan war zur Stelle und markierte das 1:1 des 1. FC Langen (14.). Das letzte Tor der turbulenten Startphase markierte Marten Deuker in der 21. Minute. Zur Pause reklamierte der 1. FC Langen eine knappe Führung für sich. Zum Seitenwechsel ersetzte Luca Schmidt vom Gast seinen Teamkameraden Khan. Damian Heil beförderte das Leder zum 3:1 des 1. FC Langen über die Linie (63.). Mit dem Schlusspfiff durch den Unparteiischen Kevin Steinmann (Bensheim) stand der Auswärtsdreier für den 1. FC Langen. Türk Gücü Hanau wurde mit 3:1 besiegt.

Türk Gücü Hanau steht mit 40 Punkten am Ende einer schweren Saison auf einem Abstiegsplatz. Elf Siege, sieben Remis und 16 Niederlagen hat Türk Gücü derzeit auf dem Konto.

Mit dem Erfolg in der Tasche rutschte der 1. FC Langen im Klassement nach vorne und belegt jetzt den siebten Tabellenplatz. 15 Siege, sieben Remis und zwölf Niederlagen hat der 1. FC Langen momentan auf dem Konto.

Am kommenden Dienstag trifft Türk Gücü Hanau auf den SC Viktoria Nidda, der 1. FC Langen spielt tags darauf gegen die SG Rosenhöhe Offenbach.

Auch interessant