1. torgranate
  2. Region
  3. Frankfurt
  4. Gruppenliga Frankfurt Ost

Hohe Hürde für SC Viktoria Nidda

Erstellt: Aktualisiert:

-
- © -

Der 1. FC Langen will nach vier Spielen ohne Sieg gegen den SC Viktoria Nidda endlich wieder einen Erfolg landen. Der letzte Auftritt des 1. FC Langen verlief enttäuschend. Vor heimischem Publikum setzte es eine 1:4-Niederlage gegen die SG Bruchköbel. Der SC Viktoria Nidda musste sich am letzten Spieltag gegen den VfB Offenbach mit 1:4 geschlagen geben.

Das Hinspiel zwischen beiden Teams endete 2:0 für den 1. FC Langen.

Die Heimbilanz des 1. FC Langen ist ausbaufähig. Aus neun Heimspielen wurden nur neun Punkte geholt. Gegenwärtig rangiert der FCL auf Platz elf, hat also noch die Möglichkeit, in der Tabelle weiter vorzurücken. Die Saison der Langener verläuft bisher durchschnittlich: Insgesamt haben die Gastgeber sieben Siege, fünf Unentschieden und sieben Niederlagen verbucht.

Ligaweit fängt kein Team mehr Gegentreffer als der SC Viktoria Nidda. Man kassierte bereits 68 Tore gegen sich. Auf des Gegners Platz haben die Viktorianer noch Luft nach oben, was die Bilanz von erst vier Zählern unterstreicht. Mit lediglich neun Zählern aus 19 Partien steht der Sportclub auf einem Abstiegsplatz. Im Angriff brachte der Gast deutliche Schwächen zutage, was sich an den nur 21 geschossenen Treffern erkennen lässt. Bislang fuhr der SC Viktoria Nidda zwei Siege, drei Remis sowie 14 Niederlagen ein.

Vier Spiele und kein einziger Sieg! Für den 1. FC Langen und den SC Viktoria Nidda gab es in den letzten Spielen wenig zu lachen. Beide Mannschaften werden versuchen, den Bann zu brechen, weshalb die Zuschauer auf ein spannendes Spiel hoffen dürfen.

Für den SC Viktoria Nidda wird es sehr schwer, beim 1. FC Langen zu punkten.

Auch interessant