1. torgranate
  2. Region
  3. Frankfurt
  4. Gruppenliga Frankfurt Ost

Kickers Obertshausen schießt VfB Oberndorf ab

Erstellt:

Vereinslogo VfB Oberndorf und FC Kickers Obertshausen
Kickers Obertshausen schießt VfB Oberndorf ab © SPM Sportplatz Media GmbH

Die Kickers Obertshausen hat die eigenen Aufstiegsambitionen eindrucksvoll unter Beweis gestellt und dem VfB Oberndorf das Fell über die Ohren gezogen: Am Ende hieß es 5:0 für den FC Kickers Obertshausen. Die Kickers Obertshausen ließ keine Zweifel an der Ausgangslage aufkommen und feierte gegen den VfB Oberndorf einen klaren Erfolg.

Matthias Fischer trug sich in der 18. Spielminute in die Torschützenliste ein. Die Pausenführung des FC Kickers Obertshausen fiel knapp aus. Beim VfB Oberndorf änderte sich die Aufstellung für die zweite Halbzeit. Almir Muminovic ersetzte Arne Gerwald. In der 56. Minute verwandelte Jan Gebhardt einen Elfmeter zum 2:0 für die Kickers Obertshausen. In der 70. Minute legte Marius Krikser zum 3:0 zugunsten der Kickers nach. Für das 4:0 des FCK sorgte Gebhardt, der in Minute 76 zur Stelle war. Wenig später kamen Fatmir Hajdari und Samuel Lingenfelder per Doppelwechsel für Nico Thomas und Elias Korn auf Seiten des VfB Oberndorf ins Match (77.). Ab der 80. Minute bereicherte der für Krikser eingewechselte Fabian Dindorf den FC Kickers Obertshausen im Vorwärtsgang. Sven Goldammer stellte schließlich in der 87. Minute den 5:0-Sieg für die Obertshäuser sicher. Der Gast überrannte den VfB Oberndorf förmlich mit fünf Toren und fährt so mit einem verdienten Sieg in der Tasche nach Hause.

Der VfB Oberndorf findet sich derzeit in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang elf. Drei Siege, zwei Remis und zwei Niederlagen tragen zur Momentaufnahme des VfB bei.

Die Kickers Obertshausen mischt nach dem Zu-null-Sieg weiter vorne mit. 35 Tore – mehr Treffer als der FC Kickers Obertshausen erzielte kein anderes Team der Gruppenliga Frankfurt Ost. Die Saison der Kickers Obertshausen verläuft weiterhin positiv, was die Gesamtbilanz von sechs Siegen, einem Remis und nur einer Niederlage klar belegt.

Während der VfB Oberndorf damit nach fünf ungeschlagenen Partien erstmals wieder verlor, verbuchte der FC Kickers Obertshausen mit dem sechsten Sieg und dem dritten Dreier in Folge das nächste Erfolgserlebnis für sich.

Der VfB Oberndorf ist am Mittwoch (20:00 Uhr) bei der Zweitvertretung des 1. FC 1906 Erlensee zu Gast. Die Kickers Obertshausen wird am kommenden Freitag vom SV Pars Neu-Isenburg empfangen.

Auch interessant