1. torgranate
  2. Region
  3. Frankfurt
  4. Gruppenliga Frankfurt Ost

Klein-Krotzenburg startet Rückrunde gegen SV Bernbach

Erstellt:

Vereinslogo SV Bernbach und Germania Klein-Krotzenburg
Klein-Krotzenburg startet Rückrunde gegen SV Bernbach © SPM Sportplatz Media GmbH

Nach vier Ligaspielen ohne Sieg braucht der SV Bernbach mal wieder einen Erfolg – am besten schon an diesem Sonntag, im Spiel gegen das Klein-Krotzenburg. Der SV Bernbach musste sich im vorigen Spiel dem FC Kickers Obertshausen mit 2:4 beugen. Bei der SG Marköbel gab es für die Germania Klein-Krotzenburg am letzten Spieltag nichts zu holen.

Am Ende stand eine 1:3-Niederlage. Gelingt dem SV Bernbach gegen das Klein-Krotzenburg die Revanche? Nach dem 1:6 im Hinspiel hat man noch eine Rechnung offen mit den Hausherren.

Daheim hat der SV Bernbach die Form noch nicht gefunden: Die drei Punkte aus zehn Partien sind eine verbesserungswürdige Bilanz. In der Defensive drückt der Schuh beim SVB, was in den bereits 59 kassierten Treffern nachhaltig zum Ausdruck kommt. Die letzten Auftritte waren mager. Aus den vergangenen fünf Spielen holten die Bernbacher lediglich einmal die Optimalausbeute.

Auf fremdem Terrain reklamierte die Germania Klein-Krotzenburg erst drei Zähler für sich. 29:48 – das Torverhältnis der Sportgemeinschaft spricht eine mehr als deutliche Sprache. Die Germanen entschieden kein einziges der letzten neun Spiele für sich.

Die Mannschaften liegen mit einem Abstand von nur drei Punkten auf Schlagdistanz zueinander. Auch wenn der SV Bernbach mit zwölf Niederlagen seltener verlor, steht das Klein-Krotzenburg mit 15 Punkten auf Platz 15 und damit vor dem SV Bernbach.

Die Vorzeichen versprechen ein ausgeglichenes Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften.

Auch interessant