1. torgranate
  2. Region
  3. Frankfurt
  4. Gruppenliga Frankfurt Ost

SG Marköbel kämpft sich dank Kayalar zum Punkt

Erstellt:

Vereinslogo OSC Rosenhöhe und SG Marköbel
SG Marköbel kämpft sich dank Kayalar zum Punkt © SPM Sportplatz Media GmbH

Der OSC Rosenhöhe wurde gegen die SG Marköbel am Sonntag der eigenen Favoritenstellung nicht gerecht und kam über ein 2:2 nicht hinaus. Ein Punkt für die Statistik, doch moralisch stand die SG Marköbel nach dem Remis gegen den Favoriten – OSC Rosenhöhe – sogar als Sieger da.

Das Hinspiel hatte der OSC Rosenhöhe bei der Sportgemeinschaft mit 4:2 für sich entschieden.

Durch einen Elfmeter von Daniel Sachs gelang dem OSC Rosenhöhe das Führungstor. David Aronovici nutzte die Chance für den OSC und beförderte in der 39. Minute das Leder zum 2:0 ins Netz. Mit der Führung für die Rosenhöhe ging es in die Kabine. Can Kayalar schlug doppelt zu und glich damit für die SG Marköbel aus (56./58.). Etatmäßiger Stürmer für nominellen Verteidiger: Felix Maisch kam in der 61. Minute für Sven Wesenberg in die Partie. Ein klares Zeichen, mit welcher Gangart die SGM in der Schlussphase zur Tat schreiten wollte. In der 62. Minute stellte der OSC Rosenhöhe personell um: Per Doppelwechsel kamen Dario Fazio und Robin Kasper auf den Platz und ersetzten Atila Celik und Erik Kraus. Gedanklich hatte der OSC Rosenhöhe den Sieg bereits sicher, doch eine famose Aufholjagd sicherte der SG Marköbel am Ende noch den Teilerfolg.

Der OSC Rosenhöhe belegt mit 46 Punkten den Aufstiegsrelegationsplatz. Nur dreimal gaben sich die OSCler bisher geschlagen. In den letzten fünf Begegnungen holte das Heimteam insgesamt nur sieben Zähler.

Die SG Marköbel nimmt mit 23 Punkten den Abstiegsrelegationsplatz ein. Sechs Siege, fünf Remis und acht Niederlagen haben die Marköbeler derzeit auf dem Konto. Nur einmal ging der Gast in den vergangenen fünf Partien als Sieger vom Feld.

Am kommenden Sonntag tritt der OSC Rosenhöhe beim FC Germania Dörnigheim an, während die SG Marköbel drei Tage zuvor den SV Ranstadt empfängt.

Auch interessant