Vereinslogo SG Rosenhöhe Offenbach und SG Marköbel
+
SG Marköbel verliert nach fünf Spielen wieder

Gruppenliga Frankfurt Ost: SG Rosenhöhe Offenbach – SG Marköbel, 2:1 (2:1)

SG Marköbel verliert nach fünf Spielen wieder

Mit einem Tor Unterschied endete die Partie, die die SG Rosenhöhe Offenbach mit 2:1 gegen die SG Marköbel für sich entschied. Die SG Marköbel erlitt gegen die SG Rosenhöhe OF erwartungsgemäß eine Niederlage. Im Hinspiel hatte die SG Rosenhöhe Offenbach bei der SG Marköbel triumphiert und einen 2:0-Sieg für sich beansprucht.

Christian Rüger war es, der in der siebten Minute das Spielgerät im Gehäuse der SG Marköbel unterbrachte. Für Tim Rackensperger war der Einsatz nach sieben Minuten vorbei. Für ihn wurde Moritz Neun eingewechselt. Die SG Rosenhöhe OF machte weiter Druck und erhöhte den Spielstand im Eilschritt durch einen Treffer von Yassin El Haddoudi (10.). Für das 1:2 der SG Marköbel zeichnete Yasir Bashir verantwortlich (39.). Die Pausenführung der SG Rosenhöhe Offenbach fiel knapp aus. In der 80. Minute stellte die SG Marköbel personell um: Per Doppelwechsel kamen Niklas Oppermann und Anton Clauss auf den Platz und ersetzten Bashir und Sascha Roloff. Letztendlich gelang es der SGM im Verlauf des Spiels nicht, sich von dem in der ersten Halbzeit erlittenen Rückstand zu erholen. Am Ende war die SG Rosenhöhe OF die Mannschaft, welche die drei Zähler einstrich.

Das Konto der SG Rosenhöhe Offenbach zählt mittlerweile 84 Punkte. Damit steht die SGR kurz vor Saisonende auf einem starken zweiten Platz. Offensiv konnte der Rosenhöhe in der Gruppenliga Frankfurt Ost kaum jemand das Wasser reichen, was die 102 geschossenen Treffer nachhaltig dokumentieren. Nur siebenmal gaben sich die Gastgeber bisher geschlagen. Die SG Rosenhöhe OF kann zufrieden auf die Endphase schauen, liegt die letzte Niederlage doch schon sieben Spiele zurück.

Wenige Spiele vor dem Saisonende rangiert die SG Marköbel im unteren Mittelfeld des Tableaus. Insbesondere an vorderster Front kommen die Gäste nicht zur Entfaltung, sodass nur 43 erzielte Treffer auf das Konto der Marköbeler gehen. Die SG Marköbel baut die Mini-Serie von zwei Siegen nicht aus.

Am nächsten Sonntag reist die SG Rosenhöhe Offenbach zum VfB Oberndorf, zeitgleich empfängt die SG Marköbel die Sportfreunde Oberau.

Das könnte Sie auch interessieren