Vereinslogo FC 03 Gelnhausen und Spfr. Seligenstadt
+
Spfr. Seligenstadt auf Aufstiegskurs

Gruppenliga Frankfurt Ost: FC 03 Gelnhausen – Spfr. Seligenstadt, 1:4 (0:0)

Spfr. Seligenstadt auf Aufstiegskurs

Die Spfr. Seligenstadt setzte sich standesgemäß gegen den FC 03 Gelnhausen mit 4:1 durch. Ausgangslage? Vorab klar zugunsten der Spfr. Seligenstadt. Und nach den 90 Minuten? Hat sich die Sichtweise bekräftigt. Die Sportfreunde hatte den FC 03 Gelnhausen im Hinspiel klar dominiert und am Ende deutlich mit 5:0 gesiegt.

Torlos ging es zur Halbzeitpause in die Kabinen. In der 57. Minute stellte die Spfr. Seligenstadt personell um: Per Doppelwechsel kamen Khaibar Amani und Marco Romero Lagares auf den Platz und ersetzten Dominik Marton und Giuseppe Serra. Ghoerghe Alexandru Strechie brach für die SFS den Bann und markierte in der 60. Minute die Führung. Mit einem schnellen Hattrick (65./67./75.) zum 4:0 schockte Philipp Traut den FC 03 Gelnhausen. Der FC 03 kam kurz vor dem Ende durch Pascal Koch zum Ehrentreffer (89.). Schließlich sprang für die Spfr. Seligenstadt gegen den FC 03 Gelnhausen ein Dreier heraus.

Der FC 03 Gelnhausen befindet sich mit 45 Zählern kurz vor dem Abschluss der Saison im Niemandsland der Tabelle. Zwölf Siege, neun Remis und 13 Niederlagen haben die Gelnhäuser momentan auf dem Konto.

Die Spfr. Seligenstadt führt das Feld der Gruppenliga Frankfurt Ost mit 92 Punkten an. Der Defensivverbund der Seligenstädter ist nur äußerst schwer zu knacken. Die erst 18 kassierten Gegentore suchen in der Liga ihresgleichen. Nur einmal gaben sich die Gäste bisher geschlagen. Die Spfr. Seligenstadt scheint einfach niemand stoppen zu können. Rekordverdächtige 25 Siege in Serie stehen mittlerweile zu Buche.

Am Sonntag empfängt der FC 03 Gelnhausen den VfB Offenbach. Die Spfr. Seligenstadt ist am Mittwoch auf Stippvisite beim FC Kickers Obertshausen.

Das könnte Sie auch interessieren