Vereinslogo Spfr. Seligenstadt und Türk Gücü Hanau
+
Spfr. Seligenstadt auf Aufstiegskurs

Gruppenliga Frankfurt Ost: Spfr. Seligenstadt – Türk Gücü Hanau, 2:0 (0:0)

Spfr. Seligenstadt auf Aufstiegskurs

Am Samstag verbuchte die Spfr. Seligenstadt einen 2:0-Erfolg gegen Türk Gücü Hanau. Die Spfr. Seligenstadt hatte schon im Vorfeld Rückenwind. Da war es nur ein Leichtes, das Ding sicher nach Hause zu bringen. Das Hinspiel hatte die Sportfreunde für sich entschieden. Damals hieß das Ergebnis 6:0.

Nach nur 21 Minuten verließ Philipp Traut von der SFS das Feld, Dominik Marton kam in die Partie. Bis der Unparteiische Julia Boike (Altenstadt) den ersten Durchlauf beendete, änderte sich am Zählerstand nichts mehr. Für den Führungstreffer der Spfr. Seligenstadt zeichnete Marcel Fleckenstein verantwortlich (55.). Kevin Knecht stellte wenige Minuten vor dem Schlusspfiff den Stand von 2:0 für die Seligenstädter her (86.). Am Ende stand die Heimmannschaft als Sieger da und behielt mit dem 2:0 die drei Punkte verdient zu Hause.

Nach einer tollen Saison steht die Spfr. Seligenstadt, kurz vor deren Abschluss, mit 101 Punkten auf dem Aufstiegsplatz. Der Defensivverbund der Spfr. Seligenstadt ist nur äußerst schwer zu knacken. Die erst 21 kassierten Gegentore suchen in der Liga ihresgleichen. Nur einmal gab sich die Spfr. Seligenstadt bisher geschlagen. Die Spfr. Seligenstadt scheint einfach niemand stoppen zu können. Rekordverdächtige 28 Siege in Serie stehen mittlerweile zu Buche.

Kurz vor Saisonende steht Türk Gücü Hanau mit 46 Punkten auf Platz 15. Türk Gücü baut die Mini-Serie von zwei Siegen nicht aus.

Die Spfr. Seligenstadt ist am Dienstag (19:30 Uhr) beim VfB Offenbach zu Gast. Nächster Prüfstein für Türk Gücü Hanau ist auf heimischer Anlage der VfB Offenbach (Sonntag, 15:30 Uhr).

Das könnte Sie auch interessieren