1. torgranate
  2. Region
  3. Frankfurt
  4. Gruppenliga Frankfurt Ost

SV Pars Neu-Isenburg empfängt SVG Steinheim

Erstellt:

Vereinslogo SV Pars Neu-Isenburg und SVG Steinheim
SV Pars Neu-Isenburg empfängt SVG Steinheim © SPM Sportplatz Media GmbH

Die beste Mannschaft der Rückrunde, der SV Pars Neu-Isenburg, empfängt den SVG Steinheim. Der SV Pars Neu-Isenburg trennte sich im vorigen Match 1:1 vom 1. FC Langen. Der SVG Steinheim kam zuletzt gegen den SV Bernbach zu einem 2:2-Unentschieden.

Man sieht sich immer zweimal im Leben, und so hat der SVG Steinheim gegen den SV Pars Neu-Isenburg die Möglichkeit, Wiedergutmachung für die 2:8-Hinspielniederlage zu betreiben.

Angesichts der guten Heimstatistik (12-1-2) dürfte der SV Pars Neu-Isenburg selbstbewusst antreten. Mit 81 Zählern führt der SV Pars das Klassement der Gruppenliga Frankfurt Ost souverän an. Der Defensivverbund der Neu-Isenburger ist nur äußerst schwer zu knacken. Die erst 33 kassierten Gegentore suchen in der Liga ihresgleichen. Der Gastgeber verbuchte 26 Siege, drei Unentschieden und zwei Niederlagen auf der Habenseite. In den letzten fünf Spielen ließ sich der SV Pars Neu-Isenburg selten stoppen, vier Siege und ein Remis stehen in der jüngsten Bilanz.

Der SVG Steinheim steht aktuell auf Position zwölf und hat in der Tabelle viel Luft nach oben. Bislang fuhr der SVG elf Siege, sechs Remis sowie 14 Niederlagen ein. In den jüngsten fünf Auftritten brachten die Steinheimer nur einen Sieg zustande.

Die Hintermannschaft der Germania ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung des SV Pars Neu-Isenburg mehr als viermal pro Spiel ins Schwarze.

Der SVG Steinheim muss einen Gala-Tag erwischen, um gegen den SV Pars Neu-Isenburg etwas auszurichten. Angesichts der gegnerischen Formstärke und der Tabellenposition ist der SVG Steinheim lediglich der Herausforderer.

Auch interessant