1. torgranate
  2. Region
  3. Frankfurt
  4. Gruppenliga Frankfurt Ost

SVG Steinheim zwingt SG Bruchköbel in die Knie

Erstellt:

Vereinslogo SG Bruchköbel und SVG Steinheim
SVG Steinheim zwingt SG Bruchköbel in die Knie © SPM Sportplatz Media GmbH

Erfolgreich brachte der SVG Steinheim den Auswärtstermin bei der SG Bruchköbel über die Bühne und gewann das Match mit 2:0. Unerwartet und schmerzlich zugleich war die Niederlage für die Hausherren, die sich dem SVG Steinheim beugen mussten.

Vor dem Seitenwechsel sorgte Michael Kohnke mit seinem Treffer für eine kalte Dusche für die SG Bruchköbel. Zur Pause wusste der SVG Steinheim eine hauchdünne Führung auf der Habenseite. Kurz vor Ultimo war noch Yves Böttler zur Stelle und zeichnete für das zweite Tor des SVG verantwortlich (85.). Schlussendlich reklamierte der SVG Steinheim einen Sieg in der Fremde für sich und wies die SG Bruchköbel mit 2:0 in die Schranken.

Die SG Bruchköbel machte in der Tabelle einen Schritt nach vorne und steht nun auf dem 15. Platz. Der SGB muss man vor allem fehlende Durchschlagskraft im Angriff attestieren: Kein Team der Gruppenliga Frankfurt Ost markierte weniger Treffer als das Heimteam.

Trotz des Sieges fiel der SVG Steinheim in der Tabelle auf Platz acht. Der SVG Steinheim setzt den furiosen Saisonstart fort und hat nun schon einen Sieg auf dem Konto.

Nächsten Sonntag (15:30 Uhr) gastiert die SG Bruchköbel beim FC 03 Gelnhausen, der SVG Steinheim empfängt zeitgleich die Germania Klein-Krotzenburg.

Auch interessant