1. torgranate
  2. Region
  3. Frankfurt
  4. Gruppenliga Frankfurt Ost

Traumstart für Klein-Krotzenburg

Erstellt:

Vereinslogo Germania Klein-Krotzenburg und SV Bernbach
Traumstart für Klein-Krotzenburg © SPM Sportplatz Media GmbH

Der SV Bernbach hat den Start ins neue Fußballjahr nach zwei Misserfolgen am Stück in den Sand gesetzt. Diesmal musste eine 1:6-Niederlage verdaut werden. Die Germania Klein-Krotzenburg hatte vorab die besseren Karten. Ausgespielt hatte die Sportgemeinschaft alle davon und die Partie erfolgreich beendet.

Ein frühes Ende hatte das Spiel für Alexander Grueb vom SV Bernbach, der in der 14. Minute vom Platz musste und von Carsten Wegmann ersetzt wurde. In der 26. Minute erzielte Kaan Seker das 1:0 für das Klein-Krotzenburg. Kurz vor dem Pausenpfiff erhöhte Andrej Kolchak den Vorsprung der Germanen auf 2:0 (44.). Der SV Bernbach verkürzte den Rückstand in der 45. Minute durch einen Elfmeter von Robin James Jaeger auf 1:3. Zum psychologisch ungünstigen Zeitpunkt vor der Halbzeit (45.) schoss Jannis Beck einen weiteren Treffer für die Germania Klein-Krotzenburg. Mit der Führung für die Germania ging es in die Kabine. Wenig später kamen Steffen Gutermann und Sebastian Franz per Doppelwechsel für Alvin Rama und Nils Tervooren auf Seiten des SV Bernbach ins Match (59.). Mit dem 4:1 durch Vuk Toskovic schien die Partie bereits in der 59. Minute mit dem Klein-Krotzenburg einen sicheren Sieger zu haben. Die SG baute die Führung aus, indem Marvin Schwab zwei Treffer nachlegte (84./90.). Nach abgeklärter Leistung blickte die Germania Klein-Krotzenburg auf einen klaren Heimerfolg über den SV Bernbach.

Das Klein-Krotzenburg setzt den furiosen Saisonstart fort und hat nun schon einen Sieg auf dem Konto.

Der SV Bernbach muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als vier Gegentreffer pro Spiel. Die Defensive des SVB muss bis dato zu viele Gegentreffer verschmerzen – bereits achtmal war dies der Fall.

Als Nächstes steht für die Germania Klein-Krotzenburg eine Auswärtsaufgabe an. Am Sonntag (15:30 Uhr) geht es gegen den SVG Steinheim. Der SV Bernbach empfängt parallel den DJK SV Sparta Bürgel.

Auch interessant