1. torgranate
  2. Region
  3. Frankfurt
  4. Gruppenliga Frankfurt Ost

Türk Gücü Hanau triumphiert über SG Nieder-Roden

Erstellt:

Vereinslogo Türk Gücü Hanau und SG Nieder-Roden
Türk Gücü Hanau triumphiert über SG Nieder-Roden © SPM Sportplatz Media GmbH

Durch ein 2:1 holte sich Türk Gücü Hanau in der Partie gegen die SG Nieder-Roden drei Punkte. Die Experten wiesen der SG Nieder-Roden vor dem Match gegen Türk Gücü Hanau die Favoritenrolle zu, der Spielverlauf belehrte sie letzten Endes jedoch eines Besseren. Enger ging es kaum: Die SG Nieder-Roden hatte sich im Hinspiel knapp mit 2:1 behauptet.

Die Sportgemeinschaft geriet schon in der zehnten Minute in Rückstand, als Salvatore Ercole das schnelle 1:0 für Türk Gücü Hanau erzielte. Ibrahim Ekici musste nach nur 18 Minuten vom Platz, für ihn spielte Matei Demirtas weiter. Onur Bulut schoss die Kugel zum 2:0 für Türk Gücü Hanau über die Linie (37.). Mit der Führung für Türk Gücü ging es in die Halbzeitpause. Ab der 58. Minute bereicherte der für Nebojscha Nikolov eingewechselte Janis Wagner die SG Nieder-Roden im Vorwärtsgang. Kurz vor Ultimo war noch Luis Friedrichs zur Stelle und zeichnete für das erste Tor der SGN verantwortlich (90.). Obwohl Türk Gücü Hanau nach erfolgreicher erster Hälfte keine weiteren Tore gelangen, schaffte es die SG Nieder-Roden zugleich nicht, die Partie zu drehen. Sie endete mit 2:1.

Türk Gücü Hanau belegt mit 36 Punkten den 15. Tabellenplatz. TG bessert seine eher dürftige Bilanz auf und kommt nun auf insgesamt zehn Siege, sechs Unentschieden und 15 Pleiten. In den letzten fünf Partien riefen die Hanauer konsequent Leistung ab und holten acht Punkte.

Der Patzer der SG Nieder-Roden zog im Klassement keine Folgen nach sich. 16 Siege, sechs Remis und neun Niederlagen haben die Nieder-Rodener momentan auf dem Konto.

Kommenden Sonntag (18:00 Uhr) tritt Türk Gücü Hanau beim FC 03 Gelnhausen an, schon einen Tag vorher muss die SG Nieder-Roden ihre Hausaufgaben bei der Spfr. Seligenstadt erledigen.

Auch interessant