1. torgranate
  2. Region
  3. Frankfurt
  4. Gruppenliga Frankfurt Ost

VfB Oberndorf gewinnt bei SVG Steinheim

Erstellt:

Vereinslogo SVG Steinheim und VfB Oberndorf
VfB Oberndorf gewinnt bei SVG Steinheim © SPM Sportplatz Media GmbH

Der VfB Oberndorf gewann das Samstagsspiel gegen den SVG Steinheim mit 3:1. Der VfB Oberndorf hatte schon im Vorfeld Rückenwind. Da war es nur ein Leichtes, das Ding sicher nach Hause zu bringen. Im Hinspiel war dem VfB in einem Match auf Augenhöhe ein 2:1-Sieg geglückt.

Für das erste Tor sorgte Kai Helmchen. In der siebten Minute traf der Spieler der Oberndorfer ins Schwarze. Lukas Roeder versenkte die Kugel zum 2:0 für die Gäste (32.). Es waren die Gäste, die zur Pause eine Führung ihr Eigen nannten. Für das 3:0 des VfB Oberndorf sorgte Almir Muminovic, der in Minute 74 zur Stelle war. Wenig später kamen Tim Lingenfelder und Leon Bien per Doppelwechsel für Muminovic und Nico Thomas auf Seiten des VfB Oberndorf ins Match (78.). Für das 1:3 des SVG Steinheim zeichnete Alexander Blocher verantwortlich (81.). Nach der Beendigung des Spiels durch den Schiedsrichter feierte der VfB Oberndorf einen dreifachen Punktgewinn gegen den SVG Steinheim.

Der SVG Steinheim befindet sich derzeit im Tabellenkeller. Im Angriff weist der SVG deutliche Schwächen auf, was die nur 14 geschossenen Treffer eindeutig belegen. In dieser Saison sammelte das Heimteam bisher drei Siege und kassierte neun Niederlagen. In den letzten fünf Spielen hätte durchaus mehr herausspringen können für die Germania, sodass man lediglich drei Punkte holte.

Der VfB Oberndorf hat nach dem souveränen Erfolg über den SVG Steinheim weiter die sechste Tabellenposition inne. Die Saisonbilanz des VfB Oberndorf sieht damit weiter sehr positiv aus. Bei sechs Siegen und zwei Unentschieden büßte der VfB Oberndorf lediglich drei Niederlagen ein.

Der SVG Steinheim ist am Montag (17:00 Uhr) beim SV Bernbach zu Gast. Der VfB Oberndorf gibt am Mittwoch seine Visitenkarte bei der Germania Klein-Krotzenburg ab.

Auch interessant