1. torgranate
  2. Region
  3. Frankfurt
  4. Gruppenliga Frankfurt Ost

VfB Oberndorf will weiter Boden gutmachen

Erstellt:

Vereinslogo VfB Oberndorf und FC Kickers Obertshausen
VfB Oberndorf will weiter Boden gutmachen © SPM Sportplatz Media GmbH

Am Sonntag geht es für die Kickers Obertshausen zu einem Gegner, dem zuletzt vieles gelang: Seit fünf Partien ist der VfB Oberndorf nun ohne Niederlage. Der VfB Oberndorf gewann das letzte Spiel gegen den SVG Steinheim mit 2:1 und liegt mit elf Punkten im Mittelfeld der Tabelle.

Zuletzt holte der FC Kickers Obertshausen einen Dreier gegen den SV Bernbach (7:3).

Mehr als Platz acht ist für den VfB Oberndorf gerade nicht drin. Der VfB verbuchte drei Siege, zwei Unentschieden und eine Niederlage auf der Habenseite. In den letzten fünf Spielen ließen sich die Oberndorfer selten stoppen, drei Siege und zwei Remis stehen in der jüngsten Bilanz.

Nach sieben gespielten Runden gehen bereits 16 Punkte auf das Konto der Kickers Obertshausen und bescheren der Mannschaft einen hervorragenden dritten Platz. 30 Tore – mehr Treffer als die Kickers erzielte kein anderes Team der Gruppenliga Frankfurt Ost. Fünf Erfolge, ein Unentschieden sowie eine Pleite stehen aktuell für den FCK zu Buche.

Besonderes Augenmerk sollte der FC Kickers Obertshausen auf die Offensive des VfB Oberndorf legen, die im Schnitt über dreimal pro Match ein Tor erzielt. Trumpft der VfB Oberndorf auch diesmal wieder mit Heimstärke (3-0-0) auf? Bessere Chancen werden auf jeden Fall der Kickers Obertshausen (2-1-0) eingeräumt.

Der VfB Oberndorf ist gewillt, dem Favoriten in die Suppe zu spucken. Die letzten Ergebnisse stärkten definitiv das Selbstbewusstsein.

Auch interessant