1. torgranate
  2. Region
  3. Frankfurt
  4. Gruppenliga Frankfurt Ost

VfB Offenbach sichert sich einen Zähler

Erstellt: Aktualisiert:

-
- © -

Als klarer Favorit musste der FC Bayern Alzenau II einen Dämpfer hinnehmen und kam gegen den VfB Offenbach nicht über ein 0:0-Remis hinaus. Wer als Favorit bei diesem Match ins Rennen geht, war im Vorfeld schnell ausgemacht. Der FC Bayern Alzenau II erfüllte jedoch die Erwartungen nicht. Im Hinspiel hatte der VfB Offenbach keinerlei Probleme mit der Zweitvertretung des FC Bayern Alzenau gehabt und einen 6:

1-Erfolg verbucht.

Torlos ging es zur Halbzeitpause in die Kabinen. Anstelle von Lamin Neneh Tamba war nach Wiederbeginn k.A. k.A. für den FC Bayern Alzenau II im Spiel. Letzten Endes wurden die Zuschauer für ihr Kommen – zumindest in Form von Toren – nicht belohnt. Auch für Durchgang zwei gab es keine Treffer zu vermelden, womit es bei der Nullnummer blieb.

Ein Punkt reichte dem FC Bayern Alzenau II, um in der Tabelle aufzusteigen. Mit nun 31 Punkten stehen die Gastgeber auf Platz sechs. Neun Siege, vier Remis und sechs Niederlagen hat der FC Bayern Alzenau II momentan auf dem Konto. Der FC Bayern Alzenau II blieb auch im fünften Spiel hintereinander ungeschlagen, baute jedoch die Serie von vier Siegen nicht aus.

Der VfB Offenbach muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. Der Gast befindet sich derzeit im Tabellenkeller. Fünf Siege, drei Remis und zwölf Niederlagen hat der VfB Offenbach derzeit auf dem Konto.

Am kommenden Sonntag trifft der FC Bayern Alzenau II auf den SVG Steinheim, der VfB Offenbach spielt tags zuvor gegen die Spfr. Seligenstadt.

Auch interessant