1. torgranate
  2. Region
  3. Frankfurt
  4. Gruppenliga Frankfurt West

DJK Bad Homburg empfängt Usinger TSG zum Rückrundenstart

Erstellt:

Vereinslogo DJK Bad Homburg und Usinger TSG
DJK Bad Homburg empfängt Usinger TSG zum Rückrundenstart © SPM Sportplatz Media GmbH

Die Usinger TSG will bei der DJK Bad Homburg die schwarze Serie von sechs Niederlagen beenden. Die DJK Bad Homburg siegte im letzten Spiel gegen den SKV Beienheim mit 1:0 und besetzt mit zwölf Punkten den 15. Tabellenplatz. Die Usinger TSG zog gegen den FC Neu-Anspach am letzten Spieltag mit 0:4 den Kürzeren.

Gelingt der DJK Bad Homburg gegen die Usinger TSG die Revanche? Nach dem 1:7 im Hinspiel hat man noch eine Rechnung offen mit den Hausherren.

Die DJK Bad Homburg muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. Daheim hat die DJK Bad Homburg die Form noch nicht gefunden: Die acht Punkte aus acht Partien sind eine verbesserungswürdige Bilanz. Wo bei den Bad Homburger der Schuh drückt, ist offensichtlich: Die 23 erzielten Treffer sind Ausdruck mangelnder Durchschlagskraft. Der bisherige Ertrag der Helvetia in Zahlen ausgedrückt: drei Siege, drei Unentschieden und neun Niederlagen.

25:43 – das Torverhältnis der Usinger TSG spricht eine mehr als deutliche Sprache. Nach 16 absolvierten Begegnungen stehen für die UTSG vier Siege, drei Unentschieden und neun Niederlagen auf dem Konto. Siege waren zuletzt rar gesät bei den Usinger. Der letzte dreifache Punktgewinn liegt nun schon sechs Spiele zurück.

In der Tabelle liegen beide Teams mit drei Punkten Unterschied dicht beieinander.

Welches Team am Ende die Nase vorn haben wird, ist angesichts eines vergleichbaren Potenzials schwer vorherzusagen.

Auch interessant