1. torgranate
  2. Region
  3. Frankfurt
  4. Gruppenliga Frankfurt West

FC Neu-Anspach empfängt FC Kalbach zum Rückrundenstart

Erstellt:

Vereinslogo FC Neu-Anspach und FC Kalbach
FC Neu-Anspach empfängt FC Kalbach zum Rückrundenstart © SPM Sportplatz Media GmbH

Am Sonntag bekommt es der FC Kalbach mit dem FC Neu-Anspach zu tun, einem Kontrahenten, der auf einer Welle des Erfolgs reitet. Der FC Neu-Anspach gewann das letzte Spiel souverän mit 4:0 gegen die Usinger TSG und muss sich deshalb nicht verstecken. Letzte Woche siegte der FC Kalbach gegen den FSV Friedrichsdorf mit 1:0.

Somit nimmt der FC Kalbach mit 36 Punkten den dritten Tabellenplatz ein. Der FC Neu-Anspach hatte im Hinspiel beim FC Kalbach die Nase klar mit 5:2 vorn gehabt.

Den FC Neu-Anspach scheint einfach niemand stoppen zu können. Beeindruckende sechs Siege in Serie stehen jetzt schon zu Buche.

Der FC Kalbach tritt mit einer positiven Bilanz von zwölf Punkten aus den letzten fünf Spielen an.

Diese Begegnung verspricht ein Torspektakel: Durchschnittlich trifft der FC Kalbach über dreimal pro Partie. Der FC Neu-Anspach aber auch! Beide Teams sind in der gleichen Tabellenregion unterwegs. Den Unterschied machen lediglich drei Zähler aus. Die Zuschauer dürften ein wahres Offensivfeuerwerk erwarten, denn es treffen zwei der torgefährlichsten Mannschaften aufeinander. Der FC Kalbach wartet mit einer Bilanz von insgesamt elf Erfolgen, drei Unentschieden sowie zwei Pleiten auf. Nur dreimal gab sich der Gastgeber bisher geschlagen.

Die Neu-Anspacher oder der FC Kalbach? Wer am Ende als Sieger dasteht, ist aufgrund des ähnlichen Leistungsvermögens kaum vorhersagbar.

Auch interessant