Vereinslogo Usinger TSG und SC Dortelweil
+
Furios in die Sommerpause

Gruppenliga Frankfurt West: Usinger TSG – SC Dortelweil, 0:5 (0:3)

Furios in die Sommerpause

Der SC Dortelweil gab auch im letzten Saisonspiel eine gute Figur ab und siegte mit 5:0 gegen die Usinger TSG. Wem die Favoritenrolle bei diesem Match zusteht, war vorab klar. Der SC Dortelweil enttäuschte die Erwartungen nicht. Der Sportclub hatte das Hinspiel gegen die Usinger TSG mit 3:1 gewonnen.

Shahram Hashemi brachte sein Team in der 21. Minute nach vorn. Die nächsten beiden Treffer waren einem Mann vorbehalten: Leon Günther schnürte einen Doppelpack (25./40.), sodass der SC Dortelweil fortan mit 3:0 führte. Die Dortelweiler dominierten den Gegner zur Pause nach Belieben und gingen mit einer deutlichen Führung in die Kabine. In der Halbzeit nahm die Usinger TSG gleich zwei Wechsel vor. Fortan standen Leon Hintzmann und Ben Baum für Tim Tilger und Max Miot Paschke auf dem Platz. Der SC Dortelweil wechselte einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Dominik Schlatter kam für Ernad Dananovic (60.). Für das 4:0 des SCD sorgte Marvin Strenger, der in Minute 75 zur Stelle war. Oliver Steffen gelang in den Schlussminuten noch ein weiterer Treffer für die Gäste (82.). Am Ende fuhr der SC Dortelweil einen deutlichen Sieg ein. Dabei demonstrierte der Ligaprimus bereits in Hälfte eins großes Leistungsvermögen, als man die Usinger TSG in Grund und Boden spielte.

Am Ende der Saison steht die Usinger TSG im sicheren Mittelfeld auf Platz neun. Zum Saisonabschluss kommt die UTSG auf 16 Siege, drei Unentschieden und 16 Niederlagen.

Nach dem letzten Spiel der Saison kann der SC Dortelweil die Sektkorken knallen lassen und den Meistertitel der Gruppenliga Frankfurt West feiern. Der SC Dortelweil stellte in dieser Spielzeit alle Gegner vor große Probleme. Hinten stand die Mannschaft kompakt und vorne trafen die Spieler häufig, weshalb man schlussendlich auf das sehr gute Torverhältnis von 133:28 kam. 35 Spiele und keine einzige Niederlage! Der SC Dortelweil blickt auf eine tolle Saisonbilanz von 30 Siegen und fünf Unentschieden. Mit einem tollen Saisonendspurt zeigte der SC Dortelweil, dass man sich die Platzierung klar verdient. So lautet die Bilanz der letzten fünf Spiele 13 Punkte.

Am kommenden Samstag tritt die Usinger TSG beim FC Neu-Anspach an, während der SC Dortelweil einen Tag zuvor die SF Friedrichsdorf empfängt.

Das könnte Sie auch interessieren