1. torgranate
  2. Region
  3. Frankfurt
  4. Gruppenliga Frankfurt West

FV Stierstadt zum Auftakt gegen SV der Bosnier

Erstellt:

Vereinslogo FV Stierstadt und SV der Bosnier
FV Stierstadt zum Auftakt gegen SV der Bosnier © SPM Sportplatz Media GmbH

Beendet der FV Stierstadt den jüngsten Triumphzug des Gegners? Der SV der Bosnier wandelte zuletzt auf dem Erfolgspfad. Der FV Stierstadt gewann das letzte Spiel gegen die SG Ober-Erlenbach mit 4:1 und nimmt mit 24 Punkten den sechsten Tabellenplatz ein. Zuletzt holte der SV der Bosnier einen Dreier gegen den FC Kalbach (3:0).

Der FV Stierstadt kam im Hinspiel gegen den SV der Bosnier zu einem knappen 2:1-Sieg. Wird das Rückspiel wieder eine enge Angelegenheit?

Die Offensivabteilung des FV Stierstadt funktioniert bislang zuverlässig wie ein Schweizer Uhrwerk und schlug bereits 49-mal zu. Der FVS förderte aus den bisherigen Spielen sieben Siege, drei Remis und sechs Pleiten zutage. Der Ertrag der letzten Spiele ist grundsolide – neun Punkte aus den letzten fünf Partien holten die Stierstädter.

Nach 15 ausgetragenen Partien ist das Abschneiden des SV der Bosnier insgesamt durchschnittlich: sechs Siege, fünf Unentschieden und vier Niederlagen. Mit vier Siegen und einem Unentschieden zeigte sich der Sportverein der Bosnier in den letzten fünf Spielen von der starken Seite.

Das große Plus der Bosnier ist die funktionierende Offensive, da durchschnittlich pro Spiel mehr als zwei Treffer erzielt werden. Der FV Stierstadt beweist Vollstreckerqualitäten. Durchschnittlich markiert man mehr als drei Treffer pro Begegnung. Hier spielen zwei enge Konkurrenten gegeneinander. Der Gastgeber belegt mit 24 Punkten den sechsten Platz. Der SV der Bosnier liegt aber mit nur einem Punkt weniger auf Platz sieben knapp dahinter und kann mit einem Sieg am FV Stierstadt vorbeiziehen.

Mit großem Interesse schauen die Beobachter auf diese Begegnung. Formal ist es eine Partie zweier gleichwertiger Mannschaften.

Auch interessant