1. torgranate
  2. Region
  3. Frankfurt
  4. Gruppenliga Frankfurt West

Joker Schuetz Correia rettet FSV Friedrichsdorf einen Punkt

Erstellt:

Vereinslogo FSV Friedrichsdorf und SKV Beienheim
Joker Schuetz Correia rettet FSV Friedrichsdorf einen Punkt © SPM Sportplatz Media GmbH

Der FSV Friedrichsdorf und der SKV Beienheim beendeten ihren Saisonauftakt beim Stand von 2:2.

Auf die vermeintliche Siegerstraße brachte Salih Yasaroglu sein Team in der zwölften Minute. Robin Pflüger traf zum 1:1 zugunsten des FSV Friedrichsdorf (20.). Der Treffer zum 2:1 sicherte dem SKV Beienheim nicht nur die Führung – es war auch bereits der zweite von Yasaroglu in diesem Spiel (32.). Zur Pause war der SKV im Fahrwasser und verbuchte eine knappe Führung. Nach der Pause ging das Spiel ohne Kaan Yüksel weiter, dafür stand nun Kyle Howie beim FSV Friedrichsdorf auf dem Feld. Kurz vor dem Ende des Spiels nahm der FSV noch einen Doppelwechsel vor, sodass Leonardo Schuetz Correia und Maximilian Müller für Namanja Petkovic und Benjamin Celikci weiterspielten (88.). Schuetz Correia sicherte seiner Mannschaft kurz vor dem Abpfiff den Ausgleich, als er in der 90. Minute ins Schwarze traf. Mit dem Abpfiff des Referees Noah Bursky (Beselich) sind der FSV Friedrichsdorf und der SKV Beienheim mit einem Unentschieden in die neue Saison gestartet.

Am nächsten Sonntag reist der FSV Friedrichsdorf zum Türkischer SV Bad Nauheim, zeitgleich empfängt der SKV Beienheim die FG Seckbach.

Auch interessant