Vereinslogo Spvgg. 03 Fechenheim und SC Dortelweil
+
SC Dortelweil erzwingt das Remis gegen Spvgg. 03 Fechenheim

Gruppenliga Frankfurt West: Spvgg. 03 Fechenheim – SC Dortelweil, 3:3 (1:1)

SC Dortelweil erzwingt das Remis gegen Spvgg. 03 Fechenheim

Der SC Dortelweil kam im Gastspiel bei der Spvgg. 03 Fechenheim trotz Favoritenrolle nicht über ein 3:3-Remis hinaus. Die Spvgg. 03 Fechenheim erwies sich gegen den SC Dortelweil als harte Nuss: Mehr als ein Unentschieden sprang für den Favoriten nicht heraus. Im Hinspiel wurde die Spvgg. 03 Fechenheim mit 2:6 abgeschossen.

Mostafa Youssef brachte die Sportvereinigung in der 13. Minute in Front. Zum psychologisch wichtigen Zeitpunkt kurz vor der Halbzeit (43.) traf Oliver Steffen zum Ausgleich für den SC Dortelweil. Eine Aussage darüber, wer am Ende die Nase vorn haben würde, war nach dem Abpfiff der ersten Halbzeit noch nicht zu treffen. Es ging mit einem Gleichstand in die Kabinen. Ouassim Ouass versenkte die Kugel zum 2:1 (49.). Nadim Ahmed beförderte das Leder zum 3:1 der Spvgg. 03 Fechenheim über die Linie (52.). In der 73. Minute erzielte Moritz Feiler das 2:3 für den SC Dortelweil. Für den späten Ausgleich war Marvin Strenger verantwortlich, der in der 81. Minute zur Stelle war. Am Schluss hatte im Duell der beiden Mannschaften keine die Oberhand gewonnen und so trennten sich die Spvgg. 03 Fechenheim und der SC Dortelweil schließlich mit einem Remis.

Kurz vor Saisonende besetzt die Spvgg. 03 Fechenheim mit 60 Punkten den sechsten Tabellenplatz. Offensiv konnte der Spvgg. 03 in der Gruppenliga Frankfurt West kaum jemand das Wasser reichen, was die 95 geschossenen Treffer nachhaltig dokumentieren. In den letzten fünf Partien riefen die Fechenheimer konsequent Leistung ab und holten zehn Punkte.

Mit 89 Punkten steht der SC Dortelweil auf dem Platz an der Sonne. Die Angriffsreihe des Sportclub lehrte ihre Gegner in aller Regelmäßigkeit das Fürchten, was die 125 geschossenen Tore eindrucksvoll unter Beweis stellen. Die Dortelweiler sind in dieser Saison immer noch ungeschlagen. Die Bilanz lautet 28 Siege und fünf Unentschieden. Der SCD erfüllte zuletzt die Erwartungen und verbuchte aus den jüngsten fünf Partien 13 Zähler.

Beide Mannschaften erwartet nur eine kurze Pause. Schon am Sonntag empfängt die Spvgg. 03 Fechenheim die SF Friedrichsdorf, während der SC Dortelweil am selben Tag gegen den SKV Beienheim Heimrecht hat.

Das könnte Sie auch interessieren