1. torgranate
  2. Region
  3. Frankfurt
  4. Gruppenliga Frankfurt West

Spvgg. Oberrad will wieder jubeln

Erstellt:

Vereinslogo FSV Friedrichsdorf und Spvgg. Oberrad
Spvgg. Oberrad will wieder jubeln © SPM Sportplatz Media GmbH

Die Spvgg. Oberrad will im Spiel beim FSV Friedrichsdorf nach drei Spielen ohne Sieg den Abwärtstrend endlich stoppen. Letzte Woche gewann der FSV Friedrichsdorf gegen die TSG Ober-Wöllstadt mit 3:1. Damit liegt der FSV Friedrichsdorf mit sieben Punkten jetzt im vorderen Teil der Tabelle.

Die zweite Saisonniederlage setzte es am letzten Spieltag für die Spvgg. Oberrad gegen den FC Karben.

Das bisherige Abschneiden des FSV Friedrichsdorf: zwei Siege, eine Punkteteilung und ein Misserfolg.

Die Offensive der Spvgg. Oberrad strahlte insgesamt zu wenig Gefahr aus, sodass die Nullfünfer bis jetzt erst fünf Treffer erzielten. Mit dem Gewinnen tat sich die Spielvereinigung 05 zuletzt schwer. In drei Spielen wurde nicht ein Sieg davongetragen.

Die Hintermannschaft der Oberrader ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung des FSV Friedrichsdorf mehr als zweimal pro Spiel ins Schwarze. Ob das Spiel so eindeutig endet, wie die Tabelle vermuten lässt? Die Spvgg. Oberrad schafft es mit drei Zählern derzeit nur auf Platz 14, während der FSV Friedrichsdorf vier Punkte mehr vorweist und damit den fünften Rang einnimmt.

Die Ausgangslage spricht für den FSV Friedrichsdorf, womit die Spvgg. Oberrad sich jedoch noch lange nicht geschlagen geben sollte.

Auch interessant