Vereinslogo DJK Bad Homburg und TSV Vatanspor Bad Homburg
+
TSV Vatanspor vergibt 2:0-Führung

Gruppenliga Frankfurt West: DJK Bad Homburg – TSV Vatanspor Bad Homburg, 6:2 (2:2)

TSV Vatanspor vergibt 2:0-Führung

Trotz eines zwischenzeitlichen Zwei-Tore-Rückstandes erreichte die DJK Bad Homburg einen deutlichen 6:2-Erfolg gegen den TSV Vatanspor Bad Homburg. Das Hinspiel fand nach umkämpften 90 Minuten mit dem TSV Vatanspor einen knappen 3:2-Sieger.

Das 1:0 des TSV bejubelte Pierre Massfeller (12.). Das 2:0 des Vatanspor stellte Barkan Aksu sicher (26.). Wenig später kamen Julian Marc Paul und Rayan Bouembe Youondjeu per Doppelwechsel für Ali Razai und Roberto Martins Pereira auf Seiten der DJK Bad Homburg ins Match (28.). Mohamed Youssef witterte seine Chance und schoss den Ball zum 1:2 für die Bad Homburger ein (31.). Bouembe Youondjeu glich nur wenig später für die Helvetia aus (36.). Zur Halbzeit war die Partie noch vollkommen offen. Remis lautete das Zwischenresultat. Dem 3:2 durch Joel Tekie (52.) ließen Youssef (74.) und Soufian Chihab (82.) weitere Treffer für die DJK Bad Homburg folgen. Orkan Beslen überwand den gegnerischen Schlussmann zum 6:2 für die DJK (87.). Schließlich erlitt der TSV Vatanspor Bad Homburg im direkten Aufeinandertreffen mit dem Abstiegskonkurrenten eine deutliche Niederlage.

Kurz vor Saisonultimo bekleidet die DJK Bad Homburg den 13. Rang des Klassements. Die Heimmannschaft bessert ihre eher dürftige Bilanz auf und kommt nun auf insgesamt zehn Siege, sieben Unentschieden und 16 Pleiten. Durch den klaren Erfolg über den TSV Vatanspor ist die DJK Bad Homburg weiter im Aufwind.

Der TSV Vatanspor Bad Homburg muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als drei Gegentreffer pro Spiel. Die Bad Homburger stehen mit 29 Punkten am Ende einer schweren Saison auf einem Abstiegsplatz. Mit nun schon 19 Niederlagen, aber nur acht Siegen und fünf Unentschieden sind die Aussichten der Gäste alles andere als positiv. Die vergangenen Spiele waren für den TSV Vatanspor nicht von Erfolg gekrönt. Schließlich liegt der letzte Sieg bereits vier Begegnungen zurück.

Am nächsten Donnerstag (15:30 Uhr) reist die DJK Bad Homburg zur SG Westend Ffm, tags zuvor begrüßt der TSV Vatanspor Bad Homburg die FG Seckbach vor heimischer Kulisse.

Das könnte Sie auch interessieren