1. torgranate
  2. Region
  3. Frankfurt
  4. Gruppenliga Frankfurt West

Usinger TSG deklassiert DJK Bad Homburg

Erstellt:

Vereinslogo Usinger TSG und DJK Bad Homburg
Usinger TSG deklassiert DJK Bad Homburg © SPM Sportplatz Media GmbH

Die DJK Bad Homburg konnte der Usinger TSG zum Saisonauftakt nicht viel entgegensetzen und verlor das Spiel mit 1:7.

Kaum war das Spiel angepfiffen, lag die Usinger TSG bereits in Front. Tim Tilger markierte in der vierten Minute die Führung. Mit einem schnellen Hattrick (11./14./19.) zum 4:0 schockte Nico Gasch die DJK Bad Homburg. Als manch einer bereits mit den Gedanken in der Halbzeitpause war, besorgte Benjamin Zeisel auf Seiten der Bad Homburger das 1:4 (44.). Der dominante Vortrag der Usinger TSG im ersten Spielabschnitt zeigte sich an der deutlichen Halbzeitführung. Für die DJK Bad Homburg war es ein Tag zum Vergessen. Gasch (46.), Max Miot Paschke (52.) und Leon Gallm (88.) machten das Unheil perfekt. Die Helvetia wechselte für den zweiten Durchgang: Karim Jaouadi spielte für Gabriel Bisignano weiter. Nach der erfolgreichen ersten Hälfte schickte die Usinger TSG mit Rene Sachs einen frischen Spieler für Vladislav Fomin auf das Feld. Ab der 56. Minute bereicherte der für Gasch eingewechselte Adrian Bitiq die UTSG im Vorwärtsgang. Schließlich feierte die Usinger TSG gegen die DJK Bad Homburg am ersten Spieltag der neuen Saison einen verdienten Heimsieg.

Am nächsten Sonntag reist die Usinger TSG zur Spvgg. 03 Fechenheim, zeitgleich empfängt die DJK Bad Homburg den 1. FC-TSG Königstein.

Auch interessant