1. torgranate
  2. Region
  3. Frankfurt
  4. Gruppenliga Frankfurt West

Usinger TSG stoppt Talfahrt

Erstellt:

Vereinslogo DJK Bad Homburg und Usinger TSG
Usinger TSG stoppt Talfahrt © SPM Sportplatz Media GmbH

Auf die DJK Bad Homburg erhöht sich der Druck, nach der 2:4-Niederlage im Kellerduell gegen die Usinger TSG. Das Hinspiel hatte die Usinger TSG deutlich mit 7:1 gewonnen.

Tim Tilger brachte sein Team in der zwölften Minute nach vorn. Julian Marc Paul nutzte die Chance für die DJK Bad Homburg und beförderte in der 22. Minute das Leder zum 1:1 ins Netz. Der Unparteiische beendete die erste Halbzeit, ohne dass weitere Tore fielen. Die nächsten beiden Treffer waren einem Mann vorbehalten: Joshua Lauth schnürte einen Doppelpack (56./67.), sodass die Usinger TSG fortan mit 3:1 führte. Ab der 69. Minute bereicherte der für Joel Tekie eingewechselte Ibrahim El Ouahian die DJK Bad Homburg im Vorwärtsgang. Gabriel Bisignano, der für Roberto Martins Pereira in die Partie kam, sollte die Offensive der Bad Homburger beleben (74.). Für das zweite Tor der Helvetia war Bisignano verantwortlich, der in der 78. Minute das 2:3 besorgte. Mit dem 4:2 sicherte Tilger der Usinger TSG nicht nur den Sieg, sondern erzielte auch seinen zweiten Tagestreffer (82.). Schiedsrichter Philip Pietrowski (Langen (Hessen)) beendete schließlich das Spiel und somit kassierte die DJK Bad Homburg eine schmerzliche Niederlage gegen einen direkten Konkurrenten im Abstiegskampf.

Nun musste sich die DJK schon zehnmal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Die drei Siege und drei Unentschieden auf der Habenseite zeigen, dass die Aussichten nicht besonders beruhigend sind.

Die Ursache für das bis dato schwache Abschneiden der Usinger TSG liegt insbesondere in der löchrigen Abwehr, die sich bereits 45 Gegentreffer fing. Die UTSG bessert ihre eher dürftige Bilanz auf und kommt nun auf insgesamt fünf Siege, drei Unentschieden und neun Pleiten. Nach sechs Spielen ohne Sieg bejubelten die Usinger endlich wieder einmal drei Punkte.

Die Gäste setzten sich mit diesem Sieg von der DJK Bad Homburg ab und belegen nun mit 18 Punkten den zwölften Rang, während die Gastgeber weiterhin zwölf Zähler auf dem Konto haben und den 15. Tabellenplatz einnehmen.

Die DJK Bad Homburg hat nächste Woche die FG Seckbach zu Gast. Nächsten Sonntag (15:30 Uhr) kommt es zum Aufeinandertreffen der Usinger TSG mit der Spvgg. 03 Fechenheim.

Auch interessant