1. torgranate
  2. Region
  3. Frankfurt
  4. Kreisoberliga Büdingen

FCA Gedern noch ohne Niederlage

Erstellt:

Vereinslogo VfR Wenings und FCA Gedern
FCA Gedern noch ohne Niederlage © SPM Sportplatz Media GmbH

Der VfR Wenings hat am kommenden Sonntag keinen Geringeren als den FCA Gedern zum Gegner. Der VfR Wenings siegte im letzten Spiel und hat nun 23 Punkte auf dem Konto. Zuletzt holte der FCA Gedern einen Dreier gegen die FSG Ober-Schmitten/Eichelsdorf (1:0).

Nachdem das Hinspiel mit 0:0 ohne Treffer über die Bühne ging, soll das Rückspiel ereignisreicher werden.

Mehr als Platz sieben ist für den VfR Wenings gerade nicht drin. Der VfR förderte aus den bisherigen Spielen sieben Siege, zwei Remis und sechs Pleiten zutage. Der Ertrag der letzten Spiele ist grundsolide – neun Punkte aus den letzten fünf Partien holten die Weningser.

Mit 45 Punkten steht der FCA Gedern auf dem Platz an der Sonne. Bei den Gästen greift die alte Fußballweisheit, wonach der Angriff Spiele gewinnt, die Abwehr aber Meisterschaften. Mit gerade einmal fünf Gegentoren stellt der FCA Gedern die beste Defensive der Kreisoberliga Büdingen. Nicht wenige Mannschaften der Liga fragen sich mittlerweile, was man gegen den FCA Gedern (14-3-0) noch ausrichten kann. In den letzten fünf Spielen ließ sich der FCA Gedern selten stoppen, vier Siege und ein Remis stehen in der jüngsten Bilanz.

Ins Straucheln könnte die Defensive des VfR Wenings geraten. Die Offensive des FCA Gedern trifft im Schnitt mehr als dreimal pro Match. Trumpft der VfR Wenings auch diesmal wieder mit Heimstärke (6-0-2) auf? Bessere Chancen werden auf jeden Fall dem FCA Gedern (8-1-0) eingeräumt.

Mit dem FCA Gedern empfängt der VfR Wenings diesmal einen sehr schweren Gegner.

Auch interessant