1. torgranate
  2. Region
  3. Frankfurt
  4. Kreisoberliga Büdingen

Kurz vor Schluss: Weber trifft zum Sieg

Erstellt:

Vereinslogo FSG Altenstadt und SV Ranstadt
Kurz vor Schluss: Weber trifft zum Sieg © SPM Sportplatz Media GmbH

Ein Tor machte den Unterschied im Spiel, das der SV Ranstadt mit 2:1 gegen die FSG Altenstadt gewann. Vollends überzeugen konnte der SV Ranstadt dabei jedoch nicht. Die Gäste waren aus dem Hinspiel als Sieger hervorgegangen und hatten sich mit 3:1 durchgesetzt.

Maciej Wolodczenko stellte die Weichen für den Tabellenprimus auf Sieg, als er in Minute elf mit dem 1:0 zur Stelle war. Zum Abpfiff der ersten Halbzeit hatte der SV Ranstadt einen knappen Vorsprung herausgespielt. Christian May schoss für die FSG Altenstadt in der 87. Minute das erste Tor. Der Treffer von Dennis Weber zum Endstand erweckte die Hoffnung, dass der SV Ranstadt im kommenden Jahr eine Etage höher spielt (89.). Am Schluss siegte der SV Ranstadt gegen die FSG Altenstadt.

Durch diese Niederlage fiel die FSG Altenstadt in die Abstiegszone auf Platz 13. Das Heimteam verbuchte insgesamt fünf Siege, acht Remis und elf Niederlagen. Die letzten Auftritte der FSG Altenstadt waren nicht von Erfolg gekrönt, sodass auch nur eines der letzten fünf Spiele gewonnen wurde.

Wer soll den SV Ranstadt noch stoppen? Der SV Ranstadt verbuchte gegen die FSG Altenstadt die nächsten drei Punkte und führt das Feld der Kreisoberliga Büdingen weiter an. Mit nur 19 Gegentoren stellt der SV Ranstadt die sicherste Abwehr der Liga. Mit dem Sieg baute der SV Ranstadt die erfolgreiche Saisonbilanz aus. Bislang holte der SV Ranstadt 18 Siege, zwei Remis und kassierte erst drei Niederlagen. Den SV Ranstadt scheint einfach niemand stoppen zu können. Rekordverdächtige zehn Siege in Serie stehen mittlerweile zu Buche.

Am nächsten Sonntag reist die FSG Altenstadt zum SVP Düdelsheim, zeitgleich empfängt der SV Ranstadt den SV Seemental.

Auch interessant