1. torgranate
  2. Region
  3. Frankfurt
  4. Kreisoberliga Büdingen

Wolodczenko rettet SV Ranstadt ein Unentschieden mit einem Elfmeter

Erstellt:

Vereinslogo SV Ranstadt und SV Seemental
Wolodczenko rettet SV Ranstadt ein Unentschieden mit einem Elfmeter © SPM Sportplatz Media GmbH

1:1 hieß es nach dem Spiel des SV Ranstadt gegen den SV Seemental. Der SV Seemental erwies sich gegen den SV Ranstadt als harte Nuss: Mehr als ein Unentschieden sprang für den Favoriten nicht heraus. Das Hinspiel hatte der SV Ranstadt mit 2:0 gewonnen.

Lucas Schmidt brachte den Ball zum 1:0 zugunsten des SV Seemental über die Linie (16.). Maciej Wolodczenko sicherte dem SV Ranstadt nach 20 Minuten den Ausgleich durch einen Elfmeter. Der Schiedsrichter schickte schließlich beide Mannschaften ohne weitere Änderung am Spielstand in die Kabinen. Als Referee Süleyman Karaduman (Rosbach) das Spiel beendete, blieb der folgende Eindruck: Einen offenen Schlagabtausch lieferten sich beide Teams nach dem Seitenwechsel wahrlich nicht, sodass es am Ende beim Unentschieden blieb.

Mit beeindruckenden 70 Treffern stellt der SV Ranstadt den besten Angriff der Kreisoberliga Büdingen, jedoch kam dieser gegen den SV Seemental nicht voll zum Zug. Nur viermal gab sich der SV Ranstadt bisher geschlagen. Die Gastgeber können zufrieden auf die Endphase schauen, liegt die letzte Niederlage doch schon vier Spiele zurück.

Den bitteren Geschmack einer Niederlage erlebte der SV Seemental seit einiger Zeit nicht mehr. Exakt sechs Spiele ist es her.

Schon am Sonntag ist der SV Ranstadt wieder gefordert, wenn die SG Hettersroth/Burgbracht zu Gast ist. Der SV Seemental empfängt schon am Samstag den FC Germania Ortenberg als nächsten Gegner.

Auch interessant